Veranstaltungen von Antea Bestattungen im Raum Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Veröffentlichungen zu Vorträgen, Ausstellungen und vielem mehr der letzten Jahre



Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 12. Dezember 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 07. Dezember 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Vorweihnachtliche Lesung und Öffnen einer Tür des Klotzscher Adventskalenders

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn sich das Türchen des Klotzscher Adventskalenders in der Beratungsfiliale von ANTEA Bestattungen in Dresden-Klotzsche öffnet.
Freuen Sie sich auf eine vorweihnachtliche Lesung aus dem Buch „Gestatten Bestatter!“ von Peter Wilhelm. „Der Weihnachtsmann ist tot“ ist nur ein Kapitel von vielen, in welchen auf unterhaltsame Weise die Arbeit des Bestatters vorgestellt wird.

Datum 07. Dezember 2017
17:00 bis 18:00 Uhr
Ort ANTEA Bestattungen
Königsbrücker Landstr. 54
01109 Dresden
Eintritt Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf Sie!

Trauerkreis

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

jeden 1. Mittwoch des Monats 06. Dezember 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort ANTEA-Filiale
Großenhainer Str. 163
01129 Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 02. Dezember 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war, wohl aber überall, wo wir sind und seiner gedenken.
Aurelius Augustinus

Gedenkfeier anlässlich des Totensonntag

Wir laden Sie herzlich anlässlich des Totensonntags in die Trauerhalle auf dem Taucherfriedhof zu Bautzen ein, um gemeinsam mit Ihnen an Ihre Lieben zu erinnern.

Datum 26. November 2017
11:00 bis 12:00 Uhr

Es erwarten Sie:
Begrüßung, Worte des Gedenkens und Verlesen der Namen Ihrer lieben Verstorbenen und musikalische Umrahmung durch den Organist und eine Bläsergruppe


Gedenkfeier anlässlich des Totensonntag

Wir laden Sie herzlich anlässlich des Totensonntags in die Trauerhalle auf dem Friedhof zu Sohland ein, um gemeinsam mit Ihnen an Ihre Lieben zu erinnern.

Datum 26. November 2017
15:00 bis 16:00 Uhr

Es erwarten Sie:
Begrüßung, Worte des Gedenkens und Verlesen der Namen Ihrer lieben Verstorbenen und musikalische Umrahmung durch den Organist und eine Bläsergruppe


Gedenkfeier

Aus unserem Leben bist du gegangen, in unseren Herzen bleibst du

zu unserer Gedenkfeier mit einem Kerzenritual, Livegesang und einer Andachtsrede laden wir Sie und Ihre Angehörigen ein.

Sonntag, den 26. November 2017
11:00 Uhr
Ort Bestattungshaus Böttge
Prager Straße 189
04299 Leipzig
» Straßenbahnlinie 15 Meusdorf
Haltestelle Südfriedhof

Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme telefonisch mit.


Gedenkfeier anlässlich des Totensonntag

Wir laden Sie herzlich anlässlich des Totensonntags in die Trauerhalle auf dem Taucherfriedhof zu Bautzen ein, um gemeinsam mit Ihnen an Ihre Lieben zu erinnern.

Datum 25. November 2017
15:00 bis 16:00 Uhr

Es erwarten Sie:
Begrüßung, Worte des Gedenkens und Verlesen der Namen Ihrer lieben Verstorbenen und musikalische Umrahmung durch den Organist und eine Bläsergruppe


musikalische Gedenkfeier

zum Totensonntag

Damit Sie diese schwere Zeit nicht allein in Trauer und Schmerz bewältigen müssen, möchten wir Sie und Ihre Angehörigen mit unserer Gedenkfeier für ein paar Stunden der stillen Besinnung und Dankbarkeit an Ihre Lieben ganz herzlich einladen.

Samstag, den 25. November 2017
15:00 Uhr
Ort Kultur- und Begegnungsstätte " Rokoko * 62"
vor dem Halleschen Tor 35a
06800 Raguhn-Jeßnitz
» ehemalige katholische Kirche St. Norbert
Ablauf Gesang Frau Otte
Begrüßung
Worte des Gedenkens - Herr Rietz & Herr Heinze
Verlesen der Namen Ihrer Verstorbenen
Kerzen entzünden
Gespräche bei Kaffee, Tee und Kuchen

Wir freuen uns, Sie zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen.
Wir bitten um Rückmeldung zur Teilnahmen für unsere Organisation.

Zudem bieten wir Ihnen einen kostenfreien Fahrdienst an, der Sie abholt und mit zum Veranstaltungsort nimmt.
Bitte um vorige Anmeldung.


LichterCafé

zum Totensonntag

Begegnen Sie dem ewigen Kreislauf, indem Sie dem verstorbenen Menschen Ihres Herzens gedenken. Mit unserem kleinen "LichterCafé" laden wir Sie und Ihre Begleitung zu einer Feier ein.

Samstag, den 25. November 2017
14:00 Uhr
Ort ANTEA Bestattungen und Naturstein Herrmann
Draußgartenstraße 32a
06886 Lutherstadt Witteberg
» gegenüber der Schwimmhalle Piesteritz
Ablauf - gesprochene Worte durch Frau Kunze
- Gespräche bei Kaffee, Tee und Kuchen
- Vorstellung von Kerstins mobiler Floristikwelt

Wir freuen uns, Sie zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen.

Wir bitten um Rückmeldung für eine Teilnahme für unsere Organisation.


Gedenkfeier

Als Möglichkeit des persönlichen und gemeinsamen Gedenkens finden zweimal jährlich Gedenkfeiern bzw. Abendmeditationen für Trauernde im „Raum der Stille“ im Krankenhaus Dresden Friedrichstadt statt.

19. November 2017
18:30 Uhr
Ort Krankenhaus Dresden Friedrichstadt
» „Raum der Stille“

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 14. November 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 04. November 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war, wohl aber überall, wo wir sind und seiner gedenken.
Aurelius Augustinus

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 02. November 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Herzliche Einladung zur Vernissage der Wanderausstellung

Trauertattoo - Unsere Haut als Gefühlslandschaft

"Ich wollte etwas, was ich immer bei mir trage", so begründete Gela ihre Entscheidung für ein Tattoo nach dem plötzlichen Tod ihres Sohnes. Ein Name, den man nie vergessen will! Ein Datum, das immer bleibt!
Über 100 Menschen folgten dem Aufruf der Fotografin Stefanie Oeft-Geffarth und der Trauerbegleitung Katrin Hartig. Sie interviewten und fotografierten diese Trauernden. Die Geschichte ihrer Tattoos und ihrer Trauer erzählt die Fotoausstellung "Unter die Haut".

Mittwoch dem, 01. November 2017
um 17:30 Uhr
Trauerbegleiterin und Fotografin Katrin Hartig und Stefanie Oeft-Geffarth
Ort Frauenzentrum Bitterfeld-Wolfen
Fritz-Weineck-Str. 4
06766 Bitterfeld-Wolfen OT Wolfen
» 03494 - 21 00 5

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauerkreis

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

jeden 1. Mittwoch des Monats 01. November 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort ANTEA-Filiale
Großenhainer Str. 163
01129 Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 17. Oktober 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

Trauerkreis

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

jeden 1. Mittwoch des Monats 11. Oktober 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort ANTEA-Filiale
Großenhainer Str. 163
01129 Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 07. Oktober 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war, wohl aber überall, wo wir sind und seiner gedenken.
Aurelius Augustinus

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 05. Oktober 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 19. September 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 07. September 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Trauerkreis

Offene Gruppe

Werfen wir einen Blick auf die schönen alten - neugestalteten Fassaden der Friedrichstraße.
Während unserer Einkehr im Cafè Friedrichstadt, bei schönem Wetter auch im Biergarten, möchten wir miteinander ins Gespräch kommen.

jeden 1. Mittwoch des Monats 06. September 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort Cafè "Friedrichstadt"
Friedrichstr. 38-42
Dresden
» erreichbar mit Straßenbahn, Bus: Haltestelle Friedrichstraße/Weißeritzstraße oder Haltestelle Krankenhaus Friedrichstadt
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 02. September 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 15. August 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 10. August 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Trauerkreis

Offene Gruppe

Lassen wir uns von der wundervollen Kulisse des Theaterplatzes verzaubern,...Semperoper, Zwinger, Hofkirche...
Entfliehen wir für einige Stunden dem Alltag. Wir haben aber auch ganz viel Zeit um miteinander zu reden.

diesmal der 2. Mittwoch im Monat 09. August 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort Cafè "Schinkelwache"
Am Theaterplatz 2
Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 06. August 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 18. Juli 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

Trauerkreis

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

jeden 1. Mittwoch des Monats 05. Juli 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort ANTEA-Filiale
Großenhainer Str. 163
01129 Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 01. Juli 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 13. Juni 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 08. Juni 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Trauerkreis

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

Wer möchte, kann schon eher kommen, um durch die Rosenanlagen und an der Elbe zu bummeln.

jeden 1. Mittwoch des Monats 07. Juni 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort Gaststätte Rosengarten
Carusufer 12
Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 03. Juni 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

Gedenkfeier

Als Möglichkeit des persönlichen und gemeinsamen Gedenkens finden zweimal jährlich Gedenkfeiern bzw. Abendmeditationen für Trauernde im „Raum der Stille“ im Krankenhaus Dresden Friedrichstadt statt.

18. Mai 2017
18:30 Uhr
Ort Krankenhaus Dresden Friedrichstadt
» „Raum der Stille“

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 16. Mai 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 06. Mai 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im Mai und September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 04. Mai 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Vernissage

ORTSGEDAECHTNIS

Donnerstag 04. Mai 2017
10:00 Uhr
Fotografische Einblicke von Joerg Lipskoch
Ort Seniorenvertretung der Stadt Halle e.V.
Geiststraße 50
Öffnungszeiten Di & Do: 10 - 12 Uhr und nach Vereinbarung
Eintritt frei

Fachveranstaltung

Symposium der FUNUS Stiftung

Den Tod vor Augen - Wie stirbt es sich in Deutschland?
Das 7. Symposium der FUNUS Stiftung

Donnerstag 04. Mai 2017
10:00 bis 16:45 Uhr
Informationen zur Teilnahme Tagesplan, Anmeldung und Eintrittspreis
Ort Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52

Trauerkreis

Offene Gruppe

Wir möchten uns von tschechischem Flair der Gaststätte verzaubern lassen....
Wir haben aber auch ganz viel Zeit, um miteinander zu reden.

jeden 1. Mittwoch des Monats 03. Mai 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort Wenzel-Prager Bierstuben Dresden, bei schönem Wetter im Biergarten
Königstr. 1
01129 Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Eröffnung Stadt der Sterblichen und große Vernissage mit einer Lesung

Mittwoch 03. Mai 2017
18:30 Uhr
Es lesen vor Christine Hoba, André Schinkel und Wilhelm Bartsch
Webseite
Ort Kunstforum
Bernburger Straße 8
06108 Halle (Saale)
Öffnungszeiten Do & Fr: 14 - 18 Uhr
Sa & So: 11 - 17 Uhr
Eintritt frei

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 11. April 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 06. April 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Trauerkaffee

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

jeden 1. Mittwoch des Monats 05. April 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort Landbäckerei Café Schmidt
Großenhainer Str. 109
01129 Dresden
» Nähe Trachenberger Platz, stadteinwärts auf der rechten Seite
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 01. April 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im Mai und September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

Trauerfeier und Bestattung der Sternenkinder

Sonnabend 25. März 2017
11:00 Uhr
www.sternenkinder-dresden.de
Ort Neuer Katholischer Friedhof
Bremer Str. 20
01067 Dresden

Herzliche Einladung zum Malteser Trauerkreis

Der Offene Trauerkreis ist ein Angebot für Trauernde als Ergänzung zum Trauercafé.
Sie können sich hier einmal im Monat dienstags zum Gespräch und Gedankenaustausch treffen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit...
- zum Austausch von Ideen für die Gestaltung des Alltags ohne den geliebten Menschen,
- zur Verabredung von Spaziergängen,Theaterbesuchen etc.,
- mehrmals im Jahr an Kreativ- Angeboten teil zu nehmen.

Für eine Teilnahme am Trauerkreis ist ein persönliches Vorgespräch wichtig.
Bitte sprechen Sie uns einfach telefonisch darauf an.

Einmal im Monat jeweils dienstags 14. März 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)

Herzliche Einladung in das Malteser Trauercafé

Das Trauercafé steht allen offen, die als Angehörige oder Freunde um einen verstorbenen Menschen trauern.
Trauernde haben hier in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen von Trauer Betroffenen auszutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee zusammen zu sein.
Das Trauercafé ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird begleitet von Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen des Malteser Hospizdienstes Dresden.
Am Rande des Trauercafés besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und zu Informationen über verschiedene Hilfsangebote für Trauernde in Dresden.

Einmal im Monat jeweils samstags 04. März 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
www.malteser-dresden.de
Ort Malteser Hilfsdienst e. V.
Leipziger Straße 33 (1. Stock)
01097 Dresden
» Straßenbahn-Haltestelle „Alter Schlachthof“ (Linie 4 und 9)
Im Mai und September laden wir alle Besucher des Trauercafés ein, die Natur zu genießen und sich dabei auszutauschen. Bei einer Tasse Kaffee soll der Spaziergang ausklingen.

KinderTrauerTreff

Einmal im Monat lädt der Malteser Hospizdienst zu einem offenen Angebot für Kinder ein.

Einmal im Monat jeweils donnerstags 02. März 2017
15:00 bis 17:00 Uhr
Ort Gemeinderäume der St. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau
Homiliusstraße 15
01139 Dresden

Trauerkreis

Offene Gruppe

Der Mut, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen und eigene Trauer zuzulassen, ist ein entscheidender Schritt im Trauerprozess. Die Selbsthilfegruppe bietet dafür einen geschützten Raum, in dem jeder zu sich selbst finden und von den Erfahrungen der anderen profitieren kann.

jeden 1. Mittwoch des Monats 01. März 2017
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartner Trauerbegleiterin Birgit Restel
Ort ANTEA-Filiale
Großenhainer Str. 163
01129 Dresden
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung.
Über eine kurze telefonische Anmeldung vor Ihrem ersten Besuch unter 0351 / 8 88 88 42 freuen wir uns jedoch.

Urnenhain Tolkewitz

Gedenkfeier zum Totensonntag

Beginn 22. November 2016
14:30 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Feierhalle im historischen Krematorium

Es ist eine gute Tradition geworden, zum Totensonntag eines jeden Jahres zusammenzukommen und an die Menschen zu erinnern, die von uns gegangen sind.


Gedenken

zum Totensonntag

Bei einem Kerzenritual, ansprechendem Livegesang und einer würdigen Gedenkrede können Sie eine besondere Erinnerungsstunde erleben.

Sonntag, den 20. November 2016
um 10:30 bis 12:00 Uhr
Ort Haus der Begegnung
Prager Str. 189
04299 Leipzig
» Straßenbahn 15 nach Meusdorf, Haltestelle Südfriedhof

Jeder Mensch hinterlässt Spuren in den Herzen derer, die zurückbleiben, wenn er das irdische Leben verlässt, um in der Erinnerung weiterzuleben.


Gedenkveranstaltung zum Totensonntag

Zum Gedächtnistag "Totensonntag" laden wie Sie und Ihre Angehörigen zu unserer Gedenkfeier ein. Lasen Sie uns gemeinsam mit Komponisten von wohlbekannten Liedern und Klängen, einer würdigen Gedenkrede, dem Verlesen der Namen ihrer lieben Verstorbenen und einem Kerzenritual, dem verstorbenen Menschen Ihres Herzens gedenken.

Samstag, den 19. November 2016
von 15:00 bis 18:00 Uhr
Ort Kultur- und Begegnungsstätte "Rokoko 62"
Vor dem Halleschen Tor 35
06800 Raguhn-Jeßnitz

Gedächtnistag

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende, die Dunkelheit nimmt zu, und die grauen Nebel der Winter legen sich langsam über das Land. Stille breitet sich aus, es ist November.

Samstag, den 19. November 2016
von 15:00 bis 18:00 Uhr
Ort Kultur- und Begegnungsstätte "Rokoko 62"
Vor dem Halleschen Tor 35 a
06800 Jeßnitz

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tage begrüßen zu dürfen.


4. Benefizkonzert

des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Dresden

Nähere Informationen zu Ort und Ablauf folgen noch.
Wir freuen uns, das 10-jährige Jubiläum des AKHD mit zahlreichen Partnern, Spendern und langjährigen Begleitern begehen zu können.

Beginn 06. November 2016
11:00 bis 13:00 Uhr
Eintritt frei

Bitte halten Sie sich den Termin bei Interesse frei.


Trauercafé - Jeden ersten Dienstag im Monat

Begleitung trauernder Menschen

Manchmal gehört Mut dazu, über den Verstorbenen zu reden. Wer trauert, braucht Menschen, die zuhören und Erinnerungen teilen können. Über den reden dürfen, den wir verloren haben, ist genauso wichtig wie das Wissen um den Ort, wo er begraben ist. Bei unserem Trauercafe finden Sie gemeinsam mit anderen Menschen, die ebenfalls einen Verlust erlitten haben, Unterstützung und Rückhalt.

Ansprechpartner Das Trauercafé begleitet unsere Mitarbeiterin Frau Annett Zimmermann.
Anmeldung Anmeldung bei Frau Zimmermann unter 03592/ 32 788.

Vielleicht können wir Sie schon beim nächsten Mal begrüßen? Wir würden uns freuen.


Dem Leben eine neue Chance geben

Theaterstück "Harold & Maude" zu 25 Jahre ANTEA

Harold Chasen ist ein eigenwilliger junger Mann mit außergewöhnlichen Hobbys. Er geht liebend gerne auf Beerdigungen, und wenn er nicht auf Friedhöfen ist, dann inszeniert er in effektvollen Auftritten seinen Selbstmord. Maude schert sich nicht um gesellschaftliche Konventionen. Sie liebt das Leben, ist rebellisch und lebt ausschließlich im Augenblick.

Am 25. Oktober 2016
Musikalische Umrahmung mit der Band Karussell
Ort Marienkirche Dessau
Schloßstraße 3
06844 Dessau

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen


Urnenhain Tolkewitz

Nichts, was zu fürchten wäre

Ein besonderer Abend an einem besonderen Ort

Scheintod - die Angst, die zum Feuer führte
Wie im Leben: Oma rief - Opa kam
mit dem Literaturtheater Dresden

Beginn 25. Oktober 2016
18:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Feierhalle im historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Jubiläumsabend

zum 10-jährigen Bestehen des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Dresden

Nähere Informationen zu Ort und Ablauf folgen noch.
Wir freuen uns, das Jubiläum mit zahlreichen Partnern, Spendern und langjährigen Begleitern des AKHD begehen zu können.

Beginn 29. September 2016
19:00 bis 21:30 Uhr
Eintritt frei

Bitte halten Sie sich den Termin bei Interesse frei.


Urnenhain Tolkewitz

Die Nacht der Fledermäuse

Beginn 19. September 2016
19:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Feierhalle im historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Urnenhain Tolkewitz

Tag des Friedhofs

Wir laden Sie ein zu einer Krematoriumsführung mit dem Leiter des Krematoriums, Andrè Ritter.

Beginn ab 18. September 2016
10:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: 10 Uhr, Treppe am historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Urnenhain Tolkewitz

Tag des Friedhofs

In der Bierflasche ins Jenseits? Bestattungsriten aus aller Welt.

Beginn ab 18. September 2016
13:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: 13 Uhr, Feierhalle im historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


25 Jahre ANTEA Bestattungen

Theaterstück "Harold and Maude"

Wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde recht herzlich zur Theateraufführung, mit anschließender Diskussionsrunde ein. Die Aufführung wird musikalisch von der Band "Karussell" begleitet.

Zeitraum 13. September 2016
17:00 bis 23:00 Uhr
Musikalische Umrahmung der Theateraufführung Band "Karussell"
Ort Bautzener Brauhaus (Keglerheim)
Thomas-Mann-Str. 7
02625 Bautzen

Das Team von ANTEA Bestattungen Bautzen freut sich auf Ihren Besuch! Für das leibliche Wohl wird gesorgt.


Urnenhain Tolkewitz

Tag des Denkmals

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang mit Friedhofsleiter Jens Börner durch das historische Krematorium und die Feierhalle.

Beginn ab 11. September 2016
10:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: 10 Uhr, Treppe am historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Urnenhain Tolkewitz

Tag des Denkmals

Der Urnenhain und seine Millionäre

Wir laden Sie ein zu einem Streifzug über den Urnenhain.

Beginn ab 11. September 2016
10:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: 14 Uhr, Treppe am historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Forum am Donnerstag

Krankheiten großer Künstler

Des Wahnsinns kesse Beute - oder wie realitätsnah sind psychische Erkrankungen auf der Opernbühne?

Vortrag 01. September 2016
19:00 bis 21:00 Uhr
Referent Prof. Dr. phil. Sabine Sonntag, Hannover
Ort Kapelle der Schwestern zu hl. Elisabeth
Dinglingerstr. 6
01307 Dresden
» Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Tram 4, 10 und 12, HST KH St. Joseph-Stift und
Bus 62, HST Striesener Straße
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Urnenhain Tolkewitz

Friedhofsführung mit Christoph Pötzsch

Wie die Oktoberrevolution nach Dresden kam - Auf den Spuren vergessener Persönlichkeiten

Beginn 27. August 2016
14:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Haupteingang Urnenhain, Wehlener Straße
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Seniorenmarkt in Gröbern

Wir informieren Sie mit unserem Stand über Bestattungskultur und Bestattungsvorsorge.

Am 22. Juni 2016
Ort Altes Heizhaus Gröbern
06774 Muldestausee OT Gröbern

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!


Urnenhain Tolkewitz

Der Adler von Lille

Gedenkveranstaltung zum 100. Todestag von Max Immelmann.

Beginn 18. Juni 2016
14:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Feierhalle im historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Urnenhain Tolkewitz

Der Stein macht den Unterschied

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein
zu einer Führung zur Architekturgeschichte von Krematorium und Urnenhain.

Beginn 14. Juni 2016
17:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Haupteingang Urnenhain, Wehlener Straße
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Urnenhain Tolkewitz

Ornithologische Führung

Bernd Zimmermann und Waldemar Gleinich laden zu einer Entdeckungsreise ein.

Beginn 25. Mai 2016
17:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Haupteingang Urnenhain, Wehlener Straße
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wave-Gotik-Treffen 2016

Das WGT bietet Musik, Märkte und vieles mehr

ANTEA Bestattungen und das WGT feiern in diesem Jahr jeweils ihr 25. Jubiläum. Zu Pfingsten ist Leipzig wieder Mittelpunkt der internationalen Gothic-Szene. Von dunkler Musik über Lesungen und Ausstellungen bis hin zu Rollenspielen reicht das Programm des Festivals.

Wann 13. Mai 2016 bis 16. Mai 2016
Ort auf dem Leipziger agra-Gelände
1 Karte 120 €

mehr Informationen unter:
www.wave-gotik-treffen.de


Seniorenmarkt in Bitterfeld-Wolfen

Information zu Bestattungsvorsorge , Abschiednahme, Trauerkultur und Erinnerungsmöglichkeiten

Marktermin 03. Mai 2016
Standzeiten 03. Mai 2016
10:00 bis 16:00 Uhr
Ort auf dem Marktplatz in Bitterfeld
06749 Bitterfeld

Kommen Sie vorbei, wir beantworten all Ihre Fragen !
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Vita GRANDE

Die 50plus Aktiv-Messe in Dresden

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich zu einem Besuch ein.

Messetag 23. April 2016
09:30 bis 16:00 Uhr
Weitere Informationen www.vita-grande.de
Flyer
Ort Maritim Kongresszentrum Dresden
Ostra-Ufer 2
01067 Dresden
» Anfahrt mit den Straßenbahnlinien 6 und 11 bis Haltestelle Kongresszentrum oder S-Bahn Linien 1 und 2 bis Haltestelle Bahnhof Mitte
Eintritt 5,00 €
3,00 € ermäßigt (für Kunden der Sparkasse, SZ-Card Inhaber, Mitglieder der Volkssolidarität und des BRH)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Urnenhain Tolkewitz

Morgenstern am Abendhimmel

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein
zu einer heiteren Reminiszenz an den Mitbegründer des Deutschen Theaters Berlin, Siegwart Friedmann.

Beginn 23. April 2016
14:00 Uhr
Weitere Informationen www.bestattungen-dresden.de
Flyer
Ort Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Str. 15
01279 Dresden
Treff: Teich am Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Preisausschreiben zum 25jährigen Jubiläum von Antea

Teilnahmezeitraum 21. April 2016 bis 31. August 2016
zur detaillierten Aktionsseite
Ort Antea Hauptfiliale
Gompitzer Straße 29
01157 Dresden
» Die Ziehung der Gewinner findet zum "Tag des Friedhofes" statt: am 18. September um 15 Uhr in der Dresdner Antea Filiale.

Preisausschreiben zum Jubiläum 25 Jahre Antea

Teilnahme vom 21. April 2016 bis 31. August 2016
zur Aktionsseite
Ort ANTEA Hauptfiliale
Gompitzer Straße 29
01157 Dresden
» Ziehung der Gewinner findet am "Tag des Friedhofes" am 18. September um 15 Uhr in der Hauptfiliale in Dresden statt.

Preisausschreiben anlässlich des Jubiläums 25 Jahre Antea

Teilnehmen vom 21. April 2016 bis 31. August 2016
zur Aktionsseite mit allen Details
Ort » Die Ziehung der Gewinner findet am "Tag des Friedhofes" statt. Am 18. September um 15 Uhr in unserer Antea Hauptfiliale in Dresden Gorbitz.

Zeit schenken...

Vortrag zur Bestattungsvorsorge

Was ist, wenn mir etwas passiert und ich nichts mehr entscheiden kann?
Was ist wenn ich bestimmte Wünsche habe die keiner kennt?
Nicht nur das Leben stellt Erwartungen an den Menschen, sondern auch der Tod.
Durch eine Vorsorge können sie all ihre Wünsche im Voraus vertraglich regeln.

Vortrag am 13. April 2016
Von 14:00 bis 16:30 Uhr
Ort AWO Kreisverband Bitterfeld-Wolfen OT Bitterfeld
Friedenstr. 2
06749 Bitterfeld
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


15. Dresdner ERBRECHTSTAGE

Deutsches Forum für Erbrecht

1. Vortrag: "Schenkung zu Lebzeiten oder Vererben per Testament - Vermögensübergabe aus der warmen oder der kalten Hand?"
2. Vortrag: "Der digitale Nachlass"

Vortrag 13. April 2016
19:00 Uhr
Weitere Informationen Flyer
Ort Rathaus der Stadt Dresden, Plenarsaal
Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


15. Dresdner ERBRECHTSTAGE

Deutsches Forum für Erbrecht

1. Vortrag: "Überrascht vom Todesfall - was ist zu tun?"
2. Vortrag: "Pflegebedürftigkeit als Risiko für die gesamte Familie"

Vortrag 12. April 2016
19:00 Uhr
Weitere Informationen Flyer
Ort Rathaus der Stadt Dresden, Plenarsaal
Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


WittenbergMesse 2016

unter dem Motto "Staunen, Informieren, Erleben"

die regionale Messe bietet einen Einblick in Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung des Landkreises Wittenberg und darüber hinaus

Am 09. April 2016
10:00 bis 18:00 Uhr
www.WittenbergMesse.de
Ort Exerzierhalle der Lutherstadt Wittenberg
Lutherstraße 56
06886 Wittenberg
» Am neuen Rathaus

Besuchen Sie unseren Messestand
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sternenkinder Dresden e.V.

Einladung zur Trauerfeier und Bestattung der Sternenkinder

Beginn der Trauerfeier 19. März 2016
11:00 Uhr
Webseite www.sternenkinder-dresden.de
Ort Neuer Katholischer Friedhof
Bremer Straße 20
01067 Dresden

Das Symbol der Trauerfeier werden "tanzende Delphine" sein.


Ordentliche Innungsversammlung

der Landesinnung der Bestatter Sachsen

Beginn 05. März 2016
15:00 bis 18:00 Uhr
Ort KIM Hotel Dresden
Gompitzer Höhe 2
01156 Dresden

Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

02. Februar 2016
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

02. Dezember 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr.
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Gedenkfeier anlässlich des Totensonntag

Wir laden Sie herzlich des Totensonntags in die Trauerhalle auf dem Taucherfriedhof zu Bautzen ein, um gemeinsam mit Ihnen an Ihre Lieben zu erinnern.

Zeitraum 22. November 2015
11:00 bis 12:00 Uhr

Es erwarten Sie:
Begrüßung, Worte des Gedenkens und Verlesen der Namen Ihrer lieben Verstorbenen und musikalische Umrahmung durch den Organist und eine Bläsergruppe


Gedenkfeier anlässlich des Totensonntag

Wir laden Sie herzlich des Totensonntags in die Trauerhalle auf dem Freidhof zu Sohland ein, um gemeinsam mit Ihnen an Ihre Lieben zu erinnern.

Zeitraum 22. November 2015
15:00 bis 16:00 Uhr

Es erwarten Sie:
Begrüßung, Worte des Gedenkens und Verlesen der Namen Ihrer lieben Verstorbenen und musikalische Umrahmung durch den Organist und eine Bläsergruppe


Gedenkfeier zum Totensonntag

Es ist eine gute Tradition geworden, zum Totensonntag eines jeden Jahres in der historischen Feierhalle zusammenzukommen und an die Menschen zu erinnern, die von uns gegangen sind.

Datum 22. November 2015
14:30 Uhr
Flyer
Ort Historische Feierhalle auf dem Urnenhain Dresden Tolkewitz
Wehlener Str. 15

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Gedenkfeier anlässlich des Totensonntag

Wir laden Sie herzlich des Totensonntags in die Trauerhalle auf dem Taucherfriedhof zu Bautzen ein, um gemeinsam mit Ihnen an Ihre Lieben zu erinnern.

Zeitraum 21. November 2015
15:00 bis 16:00 Uhr

Es erwarten Sie:
Begrüßung, Worte des Gedenkens und Verlesen der Namen Ihrer lieben Verstorbenen und musikalische Umrahmung durch den Organist und eine Bläsergruppe


Einladung zur Gedenkfeier

Damit Sie die schwere Zeit nicht allein in Trauer und Schmerz bewältigen müssen, möchten wir Sie und Ihre Angehörigen mit unserer Gedenkfeier zu ein paar Stunden der stillen Besinnung und Dankbarkeit an Ihre Lieben ganz herzlich einladen.

Samstag 21. November 2015
Ort Kultur- und Begegnungsstätte "Rokoko*62"
Vor dem Halleschen Tor 35a
06800 Raguhn-Jeßnitz
» ehemalige katholische Kirche "Sankt Norbert"

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tage begrüßen zu dürfen.
Wir bitten um Rückmeldung für unsere Organisation
ANTEA Bestattungen 0340-8002511


HAROLD and MAUDE

Theaterstück

HAROLD Chasen ist ein eigenwilliger junger Mann mit außergewöhnlichen Hobbys: Er geht liebend gerne auf Beerdigungen, und wenn er nicht auf den Friedhöfen ist, dann inszeniert er in effektvollen Auftritten seinen Selbstmord.
MAUDE schert sich nicht um gesellschafliche Konventionen.

Dienstag 17. November 2015
Beginn 19:00 Uhr
musikalische Gestaltung KARUSSELL
Ort Hauptkappelle Südfriedhof Leipzig
04299 Leipzig
» Eingang Prager Straße nutzen, gegenüber dem Bestattungshaus Böttge Prager Str. 189
Eintritt Ticket VK: 20,00 €
Ticket AK: 25,00 €

Vorverkauf in der ANTEA Filiale
Verbringen Sie mit uns einen unterhaltsamen Abend
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


6. Dresdner Generationenmusikfestival

Künstlerfestival "mit & ohne"

Künstler mit & ohne Behinderung geben Einblick in die Vielfalt kreativen Schaffens.

Eröffnung 07. November 2015
10:30 bis 14:30 Uhr
Veranstalter ECHO e. V. - European Culture and Hospice Organization
VISP Dr. phil. Ingird-Ulrike Grom
Flyer
Ort Johanneum - Verkehrsmuseum Dresden
Augustusstraße 1
01067 Dresden
» neben der Frauenkirche am Neumarkt

Sie erreichen uns mit dem Bus und den Straßenbahnen:
Haltestelle Altmarkt, Straßenbahn 1, 2, 3, Bus Nummer 62

Eintritt frei

Wir laden Sie sehr herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!


Krankheiten großer Künstler VII

Ringvorlesung

An was denken Sie, wenn Sie die Namen Gerhard Hauptmann, Carl Maria von Weber, Arnold Schönberg, Horst Janssen hören?

An hochkarätige Literatur? An klassische und Neue Musik? An Skulpturen und ausdrucksstarke Bilder? Das alles ist richtig!

Aber Wissen Sie auch, unter welch großen Strapazen - körperlich, geistig, seelisch - diese Künstler ihre Werke oft geschaffen haben? Viele von ihnen waren sterbenskrank, vom Tod gezeichnet. Oft konnten sie nur noch mit größter Anstrengung ihre Werke zu Ende bringen.

Im Rahmen der Ringvorlesung werden prominente Fachleute Leben, Leiden und Werke dieser schöpferischen Persönlichkeiten vorstellen.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Weiterbildung der TU Dresden, der Seniorenakademie Dresden und dem Institut für studium generale der TU Dresden.

Beginn 05. November 2015
19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom M.A.HC
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Staatl. anerk. Weiterbildungsinstitut für Palliativ- und Hospizpflege
Programm
Ort Tagungszentrum Clara-Wollf-Haus [3. OG]
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Straßenbahnlinie 4, 10 und 12
Haltestelle: Krankenhaus St. Joseph-Stift
Weitere Termine 12., 26. November
und 03. Dezember 2015

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

04. November 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Nichts, was zu fürchten wäre

Ein besonderer Abend an einem besonderen Ort

Das historische Krematorium als Podium, dem Tod nahe zu kommen: im Ernsten wie Heiteren, weinend wie lachend, musikalisch-literarisch-theatralisch- vom Keller bis unter das Dach, unglaublich schön und unendlich tröstlich - heute: Wer hat Gogols Schädel gestohlen?
Kleine Kulturgeschichte des Todes im Russland des 19. Jahrhunderts - kulinarisch dargeboten vom Literaturtheater Dresden

Theaterabend 24. Oktober 2015
18:00 Uhr
Flyer
Ort Urnenhain Dresden Tolkewitz
Wehlener Str. 15
Treff Haupteingang Urnenhain, Wehlener Straße
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

07. Oktober 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Krankheiten großer Künstler VII

Ringvorlesung

An was denken Sie, wenn Sie die Namen Gerhard Hauptmann, Carl Maria von Weber, Arnold Schönberg, Horst Janssen hören?

An hochkarätige Literatur? An klassische und Neue Musik? An Skulpturen und ausdrucksstarke Bilder? Das alles ist richtig!

Aber Wissen Sie auch, unter welch großen Strapazen - körperlich, geistig, seelisch - diese Künstler ihre Werke oft geschaffen haben? Viele von ihnen waren sterbenskrank, vom Tod gezeichnet. Oft konnten sie nur noch mit größter Anstrengung ihre Werke zu Ende bringen.

Im Rahmen der Ringvorlesung werden prominente Fachleute Leben, Leiden und Werke dieser schöpferischen Persönlichkeiten vorstellen.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Weiterbildung der TU Dresden, der Seniorenakademie Dresden und dem Institut für studium generale der TU Dresden.

Beginn 01. Oktober 2015
19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom M.A.HC
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Staatl. anerk. Weiterbildungsinstitut für Palliativ- und Hospizpflege
Programm
Ort Tagungszentrum Clara-Wollf-Haus [3. OG]
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Straßenbahnlinie 4, 10 und 12
Haltestelle: Krankenhaus St. Joseph-Stift
Weitere Termine 08., 29. Oktober,
05., 12., 26. November
und 03. Dezember 2015

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Orfeo - nach Claudio Monteverdi

Eine Sterbeübung

Susanne Kennedy, Bianca van der Schoot, Suzan Boogaerdt, Solistenensemble Kaleidoskop

Die Berliner Festspiele präsentieren im Martin-Gropius-Bau die performative Installation "Orfeo" von Susanne Kennedy, Bianca van der Schoot, Suzan Boogaerdt und dem Solistenensemble Kaleidoskop.

Orpheus und Eurydike: Er, der Überlebende, sie, die Verstorbene. Er verwandelt seinen Schmerz in Kunst, sie stirbt in Stille. Orpheus steigt herab zu Eurydike in die Unterwelt, um sie ins Leben mit ihm zurückzuholen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Pressebüro der Berliner Festspiele:
Tel.: +49 30 254 89-269
Email: presse@berlinerfestspiele.de

Ausstellung 30. September 2015 bis 04. Oktober 2015
Ort Martin-Gropius-Bau, Berlin
Öffnungszeiten im genannten Zeitraum von 10 - 19 Uhr
Einlass für jeweils 8 Personen alle 10 Minuten. Letzter Einlass ca. 17:40 Uhr
Ticketpreis: 18€

Kasse im Haus der Berliner Festspiele
Montag bis Samstag von 14-18 Uhr

Vorverkaufs- und Tageskasse im Martin-Gropius-Bau
Mittwoch bis Montag von 10-18:30 Uhr, Dienstag geschlossen

Online-Tickets und weitere Informationen unter www.berlinerfestspiele.de/orfeo


Orfeo - nach Claudio Monteverdi

Eine Sterbeübung

Susanne Kennedy, Bianca van der Schoot, Suzan Boogaerdt, Solistenensemble Kaleidoskop

Die Berliner Festspiele präsentieren im Martin-Gropius-Bau die performative Installation "Orfeo" von Susanne Kennedy, Bianca van der Schoot, Suzan Boogaerdt und dem Solistenensemble Kaleidoskop.

Orpheus und Eurydike: Er, der Überlebende, sie, die Verstorbene. Er verwandelt seinen Schmerz in Kunst, sie stirbt in Stille. Orpheus steigt herab zu Eurydike in die Unterwelt, um sie ins Leben mit ihm zurückzuholen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Pressebüro der Berliner Festspiele:
Tel.: +49 30 254 89-269
Email: presse@berlinerfestspiele.de

Ausstellung 26. September 2015 bis 27. September 2015
Ort Martin-Gropius-Bau, Berlin
Öffnungszeiten jeweils von 10 - 19 Uhr

Weitere Termine: 30. September 2015 sowie
01., 02., 03., 04. Oktober 2015
Einlass für jeweils 8 Personen alle 10 Minuten. Letzter Einlass ca. 17:40 Uhr
Ticketpreis: 18€

Kasse im Haus der Berliner Festspiele
Montag bis Samstag von 14-18 Uhr

Vorverkaufs- und Tageskasse im Martin-Gropius-Bau
Mittwoch bis Montag von 10-18:30 Uhr, Dienstag geschlossen

Online-Tickets und weitere Informationen unter www.berlinerfestspiele.de/orfeo


Tag des Friedhofs

Der Friedhof - kein Ort wie jeder andere

Der Leiter des Krematoriums Dresden Tolkewitz, Andrè Ritter, führt die Besucher durch das neue Krematorium. Neben dem Ablauf einer Einäscherung werden auch die verwaltungsrechtlichen Rahmenbedingungen vorgestellt.

Führung 20. September 2015
10:00 Uhr
Flyer
Ort Urnenhain Dresden Tolkewitz
Wehlener Str. 15
Treff Neues Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Tag des Friedhofs

Wortlos - wenn uns Worte zum Abschied fehlen

Gedanken und Gespräch mit der Direktorin der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden, Dr. Ingrid-Ulrike Grom, und der Trauerrednerin Birgit Restel, ANTEA Bestattungen Dresden.

Gespräch 20. September 2015
14:00 Uhr
Flyer
Ort Urnenhain Dresden-Tolkewitz
Wehlener Str. 15
Treff Historische Feierhalle
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Tag des Friedhofs

Die Nacht der Fledermäuse

Die Veranstaltung mit Thomas Frank beginnt mit einer Präsentation zu Fledermäusen in Dresden und bietet interessante Einblicke in das Leben der kleinen Nachtjäger. Bei einer anschließenden Führung über den Urnenhain können mittels Fledermausdetektor die Rufe der Tiere hörbar gemacht und sie - mit etwas Glück - bei einer nächtlichen Jagd beobachtet werden.

Führung 20. September 2015
18:30 Uhr
Flyer
Ort Urnenhain Dresden Tolkewitz
Wehlener Str. 15
Treff Historische Feierhalle
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Orfeo - nach Claudio Monteverdi

Eine Sterbeübung

Susanne Kennedy, Bianca van der Schoot, Suzan Boogaerdt, Solistenensemble Kaleidoskop

Die Berliner Festspiele präsentieren im Martin-Gropius-Bau die performative Installation "Orfeo" von Susanne Kennedy, Bianca van der Schoot, Suzan Boogaerdt und dem Solistenensemble Kaleidoskop.

Orpheus und Eurydike: Er, der Überlebende, sie, die Verstorbene. Er verwandelt seinen Schmerz in Kunst, sie stirbt in Stille. Orpheus steigt herab zu Eurydike in die Unterwelt, um sie ins Leben mit ihm zurückzuholen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Pressebüro der Berliner Festspiele:
Tel.: +49 30 254 89-269
Email: presse(at)berlinerfestspiele.de

Ausstellung 18. September 2015 bis 20. September 2015
Weitere Termine 26., 27., 30. September 2015 sowie
01., 02., 03., 04. Oktober 2015
Ort Martin-Gropius-Bau, Berlin
Öffnungszeiten jeweils von 10 - 19 Uhr
Einlass für jeweils 8 Personen alle 10 Minuten. Letzter Einlass ca. 17:40 Uhr
Ticketpreis: 18€

Kasse im Haus der Berliner Festspiele
Montag bis Samstag von 14-18 Uhr

Vorverkaufs- und Tageskasse im Martin-Gropius-Bau
Mittwoch bis Montag von 10-18:30 Uhr, Dienstag geschlossen

Online-Tickets und weitere Informationen unter www.berlinerfestspiele.de/orfeo


Tag des Denkmals

Handwerk - Technik - Industrie

Bei einem Rundgang durch das historische Krematorium und die Feierhalle mit dem Friedhofsleiter Jens Börner erfährt der Besucher nicht nur Interessantes zur Entwicklung der modernen Feuerbestattung und der Errichtung des Krematoriums, sondern kann sich auch die alten Einäscherungsanlagen anschauen.

Führung - Symbol und Wahrhaftigkeit 13. September 2015
10:00 Uhr
Flyer
Ort Urnenhain Dresden Tolkewitz
Wehlener Str. 15
Treff Treppe am historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Tag des Denkmals

Handwerk - Technik - Industrie

In einem Streifzug über den denkmalgeschützten Urnenhain erklären Christian Mögel und Jens Börner die Grabmale bedeutender Künstler und Steinmetze. Sie gehen auf scheinbar verborgene Symbolik ein und streifen auch die Ruhestätten vieler Schauspieler und Musiker.

Führung - Der Urnenhain und seine Künstler 13. September 2015
14:00 Uhr
Flyer
Ort Urnenhain Dresden Tolkewitz
Wehlener Str. 15
Treff Treppe am historischen Krematorium
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Krankheiten großer Künstler VII

Ringvorlesung

An was denken Sie, wenn Sie die Namen Gerhard Hauptmann, Carl Maria von Weber, Arnold Schönberg, Horst Janssen hören?

An hochkarätige Literatur? An klassische und Neue Musik? An Skulpturen und ausdrucksstarke Bilder? Das alles ist richtig!

Aber Wissen Sie auch, unter welch großen Strapazen - körperlich, geistig, seelisch - diese Künstler ihre Werke oft geschaffen haben? Viele von ihnen waren sterbenskrank, vom Tod gezeichnet. Oft konnten sie nur noch mit größter Anstrengung ihre Werke zu Ende bringen.

Im Rahmen der Ringvorlesung werden prominente Fachleute Leben, Leiden und Werke dieser schöpferischen Persönlichkeiten vorstellen.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Weiterbildung der TU Dresden, der Seniorenakademie Dresden und dem Institut für studium generale der TU Dresden.

Beginn 03. September 2015
19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom M.A.HC
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Staatl. anerk. Weiterbildungsinstitut für Palliativ- und Hospizpflege
Programm
Ort Tagungszentrum Clara-Wollf-Haus [3. OG]
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Straßenbahnlinie 4, 10 und 12
Haltestelle: Krankenhaus St. Joseph-Stift
Weitere Termine 10., 17., 24. September,
01., 08., 29. Oktober,
05., 12., 26. November
und 03. Dezember 2015

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

02. September 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

05. August 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

01. Juli 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Nokan-Die Kunst des Ausklanges - Filmforum 2015

Sterben und Tod aus interkulturellen Perspektive - Abschiednehmen in der japanischen Filmkunst

Das Filmforum ist eine Projekt von der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen in Dresden, der Dreikönigskirche und der Antea Bestattungen.


Daigo Kobayashi ist Cellist. Nachdem sich sein Orchester aufgelöst hat, beschließt er mit seiner Frau in seine ehemalige Heimat zurückzukehren und sich dort auf die Suche nach einem Job zu begeben. Er wird sehr rasch fündig und bekommt ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle, wie er glaubt, im Reise-Segment. Was er jedoch nicht weiß ist, dass er Menschen auf ihre "letzte Reise" schicken soll, es handelt sich nämlich in Wahrheit um ein Bestattungsunternehmen, das eine alte japanische Tradition vollführt.
(www.moviemaze.de)

Datum: 18. Juni 2015
Referent: Begrüßung und Vortrag über Totenriten und Bestattung in Japan
Frau Dr. Grom, Direktorin der
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Henry Schuhmacher - Antea Bestattungen
Ort Tagungszentrum im Clara Wolff-Haus
Canalettostraße 13, 3. Obergeschoss
01309 Dresden
» Behindertengerechter Zugang - Fahrstuhl ist vorhanden
Filmbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

03. Juni 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Kirschblüten Hanami - Filmforum 2015

Sterben und Tod aus interkulturellen Perspektive - Abschiednehmen in der japanischen Filmkunst

Das Filmforum ist eine Projekt von der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen in Dresden, der Dreikönigskirche und der Antea Bestattungen.


Der an Krebs erkrankte Rudi hat nur noch wenige Woche zu Leben. Doch einzig seine Frau Trudi weiß, wie es um ihn wirklich steht. Anstatt ihm mit dieser Nachricht den Lebensmut zu entziehen, beschließt sie dem Rat ihres Arztes zu folgen und unternimmt mit ihm eine letzte Reise zu ihren Kindern und Enkelkindern nach Berlin. Dort angekommen, sehen die beiden, wie beschäftigt alle sind, und reisen weiter an die Ostsee. Hier kommt es zu einer tragischen Wendung. (www.moviemaze.de)

Datum: 21. Mai 2015
Referent: Begrüßung und Vortrag über Totenriten und Bestattung in Japan
Frau Dr. Grom, Direktorin der
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Henry Schuhmacher - Antea Bestattungen
Ort Tagungszentrum im Clara Wolff-Haus
Canalettostraße 13, 3. Obergeschoss
01309 Dresden
» Behindertengerechter Zugang - Fahrstuhl ist vorhanden
Filmbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Be with you - Filmforum 2015

Sterben und Tod aus interkulturellen Perspektive - Abschiednehmen in der japanischen Filmkunst

Das Filmforum ist eine Projekt von der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen in Dresden, der Dreikönigskirche und der Antea Bestattungen


Nachdem Tod seiner Frau (Jennifer Garner) hat es ein Witwer schwer seinen kleinen Sohn alleine groß zu ziehen. Doch ein Jahr nach dem Tod steht die Frau plötzlich wieder vor der Tür, kann sich aber an nichts aus der gemeinsamen Zeit erinnern. Schnell wird das alte Familienglück neu wiederhergestellt, die Liebe flammt erneut auf, Vater und Sohn sind wieder glücklich. Doch wer ist sie und wird sie für immer bleiben?
(www.moviemaze.de)

Datum: 07. Mai 2015
Referent: Begrüßung und Vortrag über Totenriten und Bestattung in Japan
Frau Dr. Grom, Direktorin der
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Henry Schuhmacher - Antea Bestattungen
Ort Tagungszentrum im Clara Wolff-Haus
Canalettostraße 13, 3. Obergeschoss
01309 Dresden
» Behindertengerechter Zugang - Fahrstuhl ist vorhanden
Filmbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

06. Mai 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ikiru-Einmal wirklich leben- Filmforum 2015

Sterben und Tod aus interkulturellen Perspektive - Abschiednehmen in der japanischen Filmkunst

Das Filmforum ist eine Projekt von der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen in Dresden, der Dreikönigskirche und der Antea Bestattungen.


Der Bürokrat Kanji Watanabe arbeitet als Abteilungsleiter einer Beschwerdestelle in Japan. Als er erfährt, dass er an Magenkrebs leidet und nicht mehr lange zu leben hat, beginnt er die Sinnlosigkeit seiner bisherigen Prioritäten und Ziele zu erkennen. Sein Beruf besteht aus endloser, anonymer und monotoner Bürokratie und seine Familie hofft auf einen schnellen Tod, um das Erbe zu erhalten. Kanji versucht das Ende seines Lebens interessanter zu gestalten: Er geht feiern, trifft sich mit Freunden und findet doch keine Erfüllung in dem was er tut. Schließlich erinnert er sich an einen Antrag für einen Spielplatz in einem Armenviertel und macht das Projekt zu seiner letzten Lebeneaufgabe. (www.moviemaze.de)

Datum: 16. April 2015
Referent: Begrüßung und Vortrag über Totenriten und Bestattung in Japan
Frau Dr. Grom, Direktorin der
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Henry Schuhmacher - Antea Bestattungen
Ort Tagungszentrum im Clara Wolff-Haus
Canalettostraße 13, 3. Obergeschoss
01309 Dresden
» Behindertengerechter Zugang - Fahrstuhl ist vorhanden
Filmbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sachsen 50plus Aktiv-Messe

ANTEA am Messestand 3.7.

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Samstag 11. April 2015
09:30 bis 16:00 Uhr
Webseite des Veranstalters VitaGRANDE in Dresden
Ort Maritim Kongresszentrum Dresden
Ostra-Ufer 2
01067 Dresden
Messezeit Samstag von 9:30 - 16 Uhr
Eintritt wird vom Messeveranstalter noch bekanntgegeben.
Wir erheben selbst keine Eintrittspreise.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

01. April 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wittenberg Messe

Staunen, Informieren, Erleben!

Neben vielen Firmen der Region, werden auch wir, ANTEA-Bestattungen Wittenberg GmbH, zum 5. Mal an der Präsentation teilnehmen. An unserem Stand können Sie sich zu allen Themen der Bestattungskultur, Bestattungsarten und Friedhöfen beraten lassen. Desweiteren bieten wir Ihnen umfangreiche Alternativen zur Bestattungsvorsorge, egal ob Sie diese finanziell absichern möchten, oder auch nicht.
Bestimmen Sie den Rahmen Ihrer Beisetzung doch selbst und entlasten damit Ihre Angehörigen.

Samstag, den 28. März 2015
10:00 bis 18:00 Uhr
Ort Exerzierhalle
Bürgermeisterstraße 10
06886 Wittenberg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Naokos Lächeln - Filmforum 2015

Sterben und Tod aus interkulturellen Perspektive - Abschiednehmen in der japanischen Filmkunst

Das Filmforum ist eine Projekt von der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen in Dresden, der Dreikönigskirche und der Antea Bestattungen.


Toru Watanabe sitzt in einem Flugzeug, als er plötzlich an seine Jugend zurück denkt: Als in Japan Studentenunruhen toben, hat Toru seine ganz eigenen Probleme. Sein bester Freund hat sich umgebracht und Toru sich in dessen Freundin verliebt. Doch als Toru zu studieren beginnt, tritt Midori in sein Leben. Nun muss Toru sich entscheiden, welche der beiden Frauen ihm wichtiger ist.(www.moviemaze.de)

Datum: 25. März 2015
Referent: Begrüßung und Vortrag über Totenriten und Bestattung in Japan
Frau Dr. Grom, Direktorin der
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Henry Schuhmacher - Antea Bestattungen
Ort Tagungszentrum im Clara Wolff-Haus
Canalettostraße 13, 3. Obergeschoss
01309 Dresden
» Behindertengerechter Zugang - Fahrstuhl ist vorhanden
Filmbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Der Tod und das Mädchen

Musikalisches Schauspiel in Zittau

wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns gemeinsdam die Premiere besuchen würden.

Premiere 13. März 2015
19:30 Uhr
Weiterführende Links Gerhard-Hauptmann-Theater
Ariel Dorfman
Ort Gerhard-Hauptmann-Theater
Theaterring 23
02763 Zittau
Kurzfassung Spannender Kampf um Gerechtigkeit
Ariel Dorfmans »Der Tod und das Mädchen« kommt als Vier-Sparten-Produktion auf die Bühne

Schuld und Rache, Liebe und politische Verantwortung, Handeln und Machtlosigkeit: All diese Themen behandelt der Thriller »Der Tod und das Mädchen«, der am 13.03. in Görlitz sowie am 20.03. in Zittau Premiere feiert. In dieser Produktion werden am Gerhart-Hauptmann-Theater erstmals Oper, Tanz, Musik und Schauspiel gemeinsam ein Theaterstück auf die Bühne bringen. Unter Regie von Schauspielintendantin Dorotty Szalma, mit einer eigens arrangierten Musik nach Schuberts Streichquartett Nr. 14 d-Moll entsteht ein bewegendes Drama, das viele aktuelle Fragen aufwirft.
Eintritt ab 13.00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Still Walking - Filmforum 2015

Sterben und Tod aus interkulturellen Perspektive - Abschiednehmen in der japanischen Filmkunst

Das Filmforum ist eine Projekt von der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen in Dresden, der Dreikönigskirche und der Antea Bestattungen.


Nur widerwillig erklärt sich der arbeitslose Ryota einverstanden, mit seiner Frau und deren Sohn aus erster Ehe übers Wochenende zu seinen Eltern zu fahren. Gemeinsam soll dem Todestag von Ryotas älterem Bruder gedacht werden, der vor mehreren Jahren bei einem Rettungsversuch im Meer verstarb. Während Ryotas Vater, ein pensionierter Arzt, sich in sein Büro zurückzieht, verlieren sich seine Mutter und Schwester in der Vorbereitung der Mahlzeiten. Jahrelang schweigend akzeptiert, bricht die stille Kluft zwischen Vater und Sohn dann schließlich auf. (www.moviemaze.de)

Datum: 05. März 2015
Referent: Begrüßung und Vortrag über Totenriten und Bestattung in Japan
Frau Dr. Grom, Direktorin der
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Henry Schuhmacher - Antea Bestattungen
Ort Tagungszentrum im Clara Wolff-Haus
Canalettostraße 13, 3. Obergeschoss
01309 Dresden
» Behindertengerechter Zugang - Fahrstuhl ist vorhanden
Filmbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffe, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

04. März 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffe, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

04. Februar 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauercafé

Beisammensein mit Kaffe, Kuchen und Gesprächen

Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben.
Beim Trauern hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Mit der eigenen Trauer leben, statt gegen sie oder um sie herum, ist eine heilsame Erfahrung, die in Trauergruppen immer wieder gemacht wird. Die Trauernden können sich in einem geschützten Rahmen austauschen und Gedanken und Gefühle äußern.

07. Januar 2015
15:00 bis 16:30 Uhr
Frau Birgit Restel
Ort Bestattungshaus ANTEA
Großenhainer Straße 163
01129 Dresden
Ihre Anmeldung telefonisch unter:
0351 - 88 888 42
oder Sie besuchen uns zu den Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Ausstellung 14. Dezember 2014
Feierstunde 14. Dezember 2014
15:00 bis 16:00 Uhr
Ort Innerer Neustädter Friedhof Dresden
Friedenstraße 2
01097 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Leben mit dem Tod

Einladung zur Veranstaltung

Wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich zum Vortrag "Der Wandel der Bestattungskultur in Mitteldeutschland" mit anschließender Diskussion ein.

Einlass ab 18:00 Uhr 24. November 2014
Montag, 24. November 2014
19:00 Uhr
Ort Unteres Schloss
Burgplatz 12
Greiz
Ablauf 19.00 Uhr, Begrüßung und Vorstellung durch Filialbereichsleiter Jens Göbel, Vortrag Herr Prof. Dr. Reiner Sörries (Direktor des Museums für Sepulkralkultur in Kassel)
20.00 Uhr, Diskussion und Fragerunde
Eintritt frei

Der Vortrag wird umrahmt mit Ausstellungstücken einer Wanderausstellung zur Entstehung der Feuerbestattung.
Die Ausstellungsstücke können vor- und nach dem Vortrag von Ihnen besichtigt werden.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Der Vortrag ist für Sie völlig Kostenlos!


Tag des Gedenkens

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren

Am Totensonntag, veranstalten wir im Haus der Begegnung eine Gedenkfeier, bei der, beginnend mit einem Kerzenritual, die Angehörigen die Möglichkeit haben, ihre Trauer mit anderen zu teilen und ihrer Verstorbenen zu gedenken.

Sonntag, den 23. November 2014
11:00 Uhr
Ort Haus der Begegnung
Prager Straße 189
04299 Leipzig
» Straßenbahn Nr. 15, Haltestelle Südfriedhof

bei musikalischer Umrahmung und tröstenden Worten können Sie ganz individuell Ihrer Lieben gedenkn.
Zünden Sie eine Kerze an!


Gedenken zum Totensonntag

Alljährlich im November gedenken Menschen ihrer lieben Verstorbenen

Damit Sie diese schwere Zeit nicht allein in Trauer und Schmerz bewältigen müssen, möchten wir Sie und Ihre Angehörigen mit unserer Gedenkfeier für ein paar Stunden der stillen Besinnung an ihre Lieben ganz herzlich einladen.

Samstag, den 22. November 2014
15:00 Uhr
Ort Kultur- und begegnungsstätte "Rokoko *62"
Vor dem Halleschen Tor 35a
06800 Raguhn-Jeßnitz
» ehemalige katholische Kirche "Sankt Norbert"

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tage begrüßen zu dürfen.

Wir bitten um eine Rückmeldung für unsere Organisation!


Gedenken zum Totensonntag

Alljährlich im November gedenken Menschen ihrer lieben Verstorbenen

Damit Sie diese schwere Zeit nicht allein in Trauer und Schmerz bewältigen müssen, möchten wir Sie und Ihre Angehörigen mit unserer Gedenkfeier für ein paar Stunden der stillen Besinnung und Dankbarkeit an Ihre Lieben ganz herzlich einladen

Samstag, den 22. November 2014
15:00 Uhr
Ort Kultur- und begegnungsstätte "Rokoko*62"
Vor dem Halleschen Tor 35 a
06800 Raguhn-Jeßnitz
» ehemalige katholische Kirche "Sankt Norbert"

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tage begrüßen zu dürfen.
Wir bitten um eine Rückmeldung für unsere Organisation!


Vortrag „Notwendigkeit der Bestattungsvorsorge“

Einladung für Sie und Ihre Begleitung

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Leben mit dem Tod“, laden Wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ein am Vortrag „Notwendigkeit der Bestattungsvorsorge“ teilzunehmen.

Referent ist Herr Göbel, Bestattungfachberater (IHK).

In diesem Vortrag wird über die Notwendigkeit der Vorsorgeregelung bereits zu Lebzeiten gesprochen. Gerade mit Hinweis darauf, dass seit 2004, kein Sterbegeld von den Krankenkassen gezahlt wird. Im Anschluss daran, sind wir selbstverständlich sehr gern bereit Ihre Fragen zu beantworten.

Einlass ab 18:00 Uhr 20. November 2014
Donnerstag, 20. November 2014
19:00 Uhr
Ort Unteres Schloss
Burgplatz 12
Greiz
Ablauf 19.00 Uhr, Begrüßung und Vortrag
20.00 Uhr, Diskussion und Fragerunde
Eintritt frei

Der Vortrag wird umrahmt mit Ausstellungstücken einer Wanderausstellung zur Entstehung der Feuerbestattung.
Die Ausstellungsstücke können vor- und nach dem Vortrag von Ihnen besichtigt werden.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Der Vortrag ist für Sie völlig Kostenlos!


Trauerkreis in Dresden

Zu sich selbst finden und Erfahrungen austauschen

Erfahrungsaustausch bei der Bewältigung von alltagspraktischen Schwierigkeiten.

Wir laden Sie herzlich ein und bitten um telefonische Voranmeldung unter 0351 / 888 88 42.
Ansprechpartnerin ist Frau Birgit Restel

Datum 02. Juli 2014
15:00 bis 16:30 Uhr
Ort Büro der ANTEA Bestattungen GmbH
Großenhainer Str.163
01129 Dresden
» Tram 3 bis Hubertusplatz / Bus 70
Turnus jeden 1. Mittwoch im Monat

Die Teilnahme ist kostenlos.


Sie sind herzlich eingeladen zum

Tag der offenen Tür

am Sonntag 18. Mai 2014
12:00 bis 18:00 Uhr
in unserer neuen Filiale Hauptstr. 40
Glashütte

Unsere erfahrenen Mitarbeiter beantworten gern ihre Fragen rund um die Bestattung und Vorsorge.

Für eine liebevolle Kinderbetreuung ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

"Heiter bis wolkig" Deutschalnd 2012 / 100 Min.

Stark gespielte Tragödie über den Wert des Lebens. Dem Film "Heiter bis wolkig" ist es gelungen das schwierige Thema des finalen Abschiednehmens unterhaltsam und ergreifend zugleich aufzuarbeiten.

täglich vom 26. November 2013 bis 27. November 2013
Flyer
Infoseite
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

"Mein Leben ohne mich" Kanada / Spanien 2003 / 106 Min.

Eine 23-jährige Frau und Mutter zweier Kinder erfährt, dass sie nur noch kurze Zeit zu leben hat. Sie nutzt die verbleibende Zeit nach ihrem Tod zu ordnen, das Verhältnis zu ihren Eltern ins Reine zu bringen und sich noch einmal zu verlieben. Ein ernster, emotionaler Film, der letztlich Fragen nach den Grundlagen des Lebens stellt.

täglich vom 24. November 2013 bis 25. November 2013
Flyer
Infoseite
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Einladung

Leben braucht Erinnnerung

Alljährlich im November gedenken Menschen ihrer Verstorbenen.
Auch Ihnen wurde ein geliebter Mensch für immer genommen.
Damit Sie den diesjährigen Gedächtinstag "Totensonntag" nicht allein in
Trauer und Schmerz bewältigen müssen, möchten wir Sie und Ihre
Angehörigen mit unserer Gedenkfeier zu einer Stunde der stillen Besinnung
und Dankbarkeit an Ihre Lieben ganz herzlich einladen.

Sonntag, dem 24. November 2013
14:30 Uhr
Ort Feierhalle des Krematoriums Dresden Tolkewitz
Wehlener Straße 15 -17
Dresden

Die Mitarbeiter von ANTEA Bestattungen


FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

"Liebe" Frankreich / Deutschalnd / Österreich 2012 / 127 Min.

Herzzerreißende Episode einer Liebe, die uns allen zeigt, dass es trotz aller Widrigkeiten Sinn macht, den langen Weg durchs Leben gemeinsam zu gehen.

täglich vom 17. November 2013 bis 20. November 2013
Flyer
Infoseite
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

"Song for Marion" Großbritannien, 2012 / 98 Min.

Der Rentner Arthur ist ein mürrischer alter Mann, der, außer seiner sehr liebenswerten Ehefrau Marion, nichts und niemanden wirklich mag. Marions Liebe zum Gesang ist trotz schwerer Krankheit unerschütterlich, und so unterstützt Arthur sie wiederwillig dabei.

täglich vom 12. November 2013 bis 13. November 2013
Flyer
Infoseite
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

"Sons of Norway" Norwegen 2011 / 87 Min.

Spaßige Szenen im Nudistencamp kontrastieren schroff mit schmerzhaften seelischen Entblößungen und Verzweiflungstaten das Leben in den tristen Vorortwohnburgen von Oslo.

täglich vom 10. November 2013 bis 11. November 2013
Flyer
Infoseite
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

"Halt auf freier Strecke" Deutschalnd 2011 / 110 Min.

ist eine Geschichte der Extreme, die aus alltäglichen Vorgängen erwachsen, eine Geschichte, die im Tod das Leben feiert.

täglich vom 03. November 2013 bis 06. November 2013
Flyer
Infoseite
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

FILMRETROPERSPEKTIVE 2013 Leben mit dem Tod

Vorabfilm "Das Leben ist nichts für Feiglinge"

Anknüpfend an die Zusammenarbeit seit 2008 findet auch in diesem Jahr eine Filmreihe im November 2013 in Kooperation mit ANTEA Bestattungen im Programmkino Club PASSAGE statt.

Spätestens, wenn wir mit Trennungen, Abschied oder gar dem Tod eines uns nahe stehenden Menschen konfrontiert sind, gesellt sich zu Schmerz und Trauer auch die Frage:
Was wissen wir wirklich voneinander?
Interessieren uns die Träume und Hoffnungen derer, die uns umgeben - haben wir Zeit für sie gehabt?

In der letzten Zeit ist eine Vielzahl von Filmen entstanden, die sich mit dem Thema Abschiednehmen und den Umgang mit Sterben und Trauer beschäftigen, einige davon wollen wir in diesem Monat in unserem Programmkino vorstellen. Die Handlung der Filme zeigt Menschen, die in unterschiedlichsten Situationen mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert werden. Mit den geplanten Aufführungen wollen wir das in der Gesellschaft allgemein tabuisierte Thema aufgreifen und näher in das Bewusstsein unserer Zuschauer bringen.

täglich vom 22. September 2013 bis 25. September 2013
Flyer
Ort CLUB Passage
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
Filmbeginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Trauerkreis

Offene Selbsthilfegruppe

Ein entscheidender Schritt im Trauerprozeß. Erfahrungsaustausch bei der Bewältigung von alltagspraktischen Schwierigkeiten.

jeden ersten Mittwoch im Monat 08. Mai 2013
Ansprechpartnerin Frau Birgit Restel
Trauerkreis.pdf
Ort Büro der ANTEA Bestattungen GmbH
Großenhainer Str.163
01129 Dresden
» Tram 3 bis Hubertusplatz / Bus 70
Kontakt über Telefon-Nr. 0351 / 888 88 42
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Vortrag Bestattung im Wandel der Zeit

Informationen zu Bestattungsarten Früher und Heute

Mittwoch den 20. Februar 2013
Ort AWO Soziale Dienste
Friedensstraße 2
06749 Bitterfeld

"WittenbergMesse" 2013

- Unternehmen vor Ort -

Neben vielen Firmen der Region, werden auch wir, ANTEA-Bestattungen Wittenberg GmbH, an der Präsentation teilnehmen. An unserem Stand können Sie sich zu allen Themen der Bestattungskultur, Bestattungsarten und Friedhöfen beraten lassen. Des weiteren bieten wir Ihnen umfangreiche Alternativen zur Bestattungsvorsorge, egal ob Sie diese finanziell absichern möchten, oder auch nicht.
Bestimmen Sie den Rahmen Ihrer Beisetzung doch selbst und entlasten damit Ihre Angehörigen.

Samstag, den 16. Februar 2013
11:00 bis 18:00 Uhr
Ort Luther - Hotel Wittenberg
Neustr. 7-9
06886 Wittenberg
Eintritt frei

Kommen Sie vorbei und lassen sich von uns informieren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


August Strindberg

"Totentanz"

Samstag, den 08. Dezember 2012
20:00 Uhr
Eine szenische Lesung mit Dagmar Manzel
Robert Gallinowski
Sylvester Groth
Ort im Japanischen Palais
» Im Rahmen der Ausstellung "Ein Totentanz" von Lutz Friedel
Eintritt 29,00€ ermäßigt 23,00€

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


John Lennon Abend

- Am Vorabend seines 31. -

Ein besonderer Musikabend mit Lennonsqueezer.

Im Rahmen der Austellung "Ein Totentanz" von Lutz Friedel.

Freitag, den 07. Dezember 2012
19:00 Uhr
www.detlefbunk.de
Ort Im Japanischen Palais
Eintritt 12 €, ermäßigt 5 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauernachmittag

Adventszeit ist die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit.

Trauer kann sehr vielfältig sein, aber immer ist sie mit Abschiednehmen verbunden. Leid und Schmerz haben in unserer auf Wohlbefinden ausgerichteten Gesellschaft wenig Raum. Trauernde Menschen werden manchmal gemieden und bleiben mit ihrer Trauer oft alleine. Trauer ist eine natürliche Reaktion des Organismus, um das durch den Verlust gestörte körperliche, seelische und soziale Gleichgewicht wieder herzustellen.

Wir möchten einen Ort anbieten , an dem Trauer ihren Platz hat.

Mittwoch, den 05. Dezember 2012
15:00 Uhr
Ort Räumlichkeiten der ANTEA-Filiale
Heidestraße 97
06842 Dessau
» Parkplatz am Penny
Teilnahme um besser planen zu können, wäre bis spätestens zum 23. November 2012 ein Voranmeldung erwünscht

Kommen Sie vorbei und Trauen Sie sich, diesen ersten Schritt zu gehen!


Gedanken im Advent

eine anregende und entspannte Diskusionsrunde für alle Teilnehmer

Bei besinnlichen Geschichten, lustigen Gedichten und Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit, wollen wir die Gedanken anregen Fragen zu stellen und Antworten zu finden.

Montag, den 03. Dezember 2012 Uhr
Veranstalter Jürgen Wagner von ANTEA Bestattungen
Ort Nachbarschaftstreff Wittenberg / West
Dessauer Str. 255
06886 Wittenberg
Voranmeldung bei ANTEA Bestattungen
Telefon : 03491 / 403284 oder
per Mail : juergen.wagner@ahorn-ag.de
Eintritt frei

Kommen Sie auf einen Kaffee, Kuchen und Kekse vorbei und diskutieren Sie mit !
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Vortrag Vorsorge und Bestattungsrecht

Angehörigenabend im Seniorenzentrum

Mittwoch 28. November 2012
18:00 Uhr
Ort Pro Civitate GmbH - Seniorenzentrum Priorau
Feierabendheimstr. 4
06779 Raguhn-Jeßnitz
» OT Priorau

Gedenken zum Totensonntag

Die wir im Leben geliebt haben, lasst uns im Tode nicht vergessen.

Alljährlich im November gedenken Menschen ihrer Verstorbenen.
An einem Lichtaltar können Sie inne halten und zur Erinnerung an den Verstorbenen eine Kerze entzünden.
Zu jeder 2. vollen Stunde findet in der Trauerhalle eine Andacht statt. An mit Helium gefüllten Ballons können kleine Karten mit Ihren Botschaften, Erinnerungen oder einem Namen befestigt werden, die dann musikalisch begleitet in den abendlichen Himmel aufsteigen.

Sonntag, den 25. November 2012
10:00 bis 16:00 Uhr
Ort Friedhof in Sandersdorf
Strasse der Freundschaft
06792 Sandersdorf

Damit Sie den diesjährigen Gedächnistag " Totensonntag" nicht allein in Trauer und Schmerz bewältigen müssen, laden wir Sie und Ihre Angehörigen zu unserer Gedenkveranstaltung ein.
Zünden Sie eine Kerze an !


Ewigkeitssonntag - Totensonntag

Stunde der Besinnung

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Musik, Rezitation und Andacht
-Verlesen der Namen der Verstorbenen-

Am Sonntag 25. November 2012
14:00 Uhr
mit Herrn Pfarrer Stempel und Herrn Brendler
Ort Frauenkirche Zittau
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


ARD Themenwoche " Leben mit dem Tod "

Vortrag - Vertrauen und Glaubwürdigkeit

Was Angehörige im Zustand der Trauer brauchen - Zuwendung und Hilfe

Freitag, den 16. November 2012
16:00 Uhr
Referenten Herr Uwe Rietz, Frau Janina Pötzsch
Ort Mehr Generationen Haus
Straße der Jugend 16
06766 Bitterfeld - Wolfen
» OT Wolfen
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


„Der Kriegstod im Mauersberger Totentanz“

Vortrag von Frau Hedwig Schönfelder

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Donnerstag, den 15. November 2012
19:00 Uhr
Ort im Japanisches Palais
» Im Rahmen der Ausstellung „Ein Totentanz“ von Lutz Friedel
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Beratungswoche zur Bestattungsvorsorge

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Im Zeitraum 12. November 2012 bis 16. November 2012
Ort ANTEA Büro
Hammerschmiedtstraße 13
02763 Zittau
Öffnungszeiten Mo bis Fr von 9 - 16 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Gespräche zum Schmerz

Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden GmbH

Der Schmerz kann mein Freund sein - Schmerzen und Schmerzverhalten
Do words hurt - können Worte schmerzlich verletzen
Wenn Helden weinen - Schmerz bei Karl May
Musikalischer Ausklang

Samstag 10. November 2012
10:00 bis 16:00 Uhr
Referenten Akademiedirektorin - Frau Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom
Leiter des Dresdner UniversitätsSchmerzCentrums - Herr Prof. Dr. med. Rainer Sabatowski
www.palliativakademie-dresden.de
Ort Tagungszentrum Clara-Wolff-Haus 3.OG
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Tram 4, 10, 12 bis Haltestelle Krankenhaus St.Joseph-Stift
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


"De Gschicht von Brandner Kasper"

musikalische Lesung im Rahmen einer Ausstellung von Lutz Friedel " Totentanz"

Leser Thomas Stecher wurde 1961 in Berlin geboren. Nach dem Abschluss des Studiums wurde er 1985 ans Staatsschauspielv Dresden engagiert. Hier spielte Stecher im Laufe von 10 Jahren viele klassische und zeitgenössische Rollen, u.a. Don Karlos, Rasolnikow, Harold in "Harold und Maude" sowie den Prinzen von Homburg und den Mordret in der Uraufführung von Christoph Heins Stück "Die Ritter der Tafelrunde". Für seine Darstellung in der Aufführung des Stückes "Passage" von Christop Hein wurde er mit einem Einzelpreis als bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet.
Musiker Tom Götze wurde 1968 in Dresden geboren. Nach seinem Studium war er in den USA (New York - Los Angeles) als freiberuflicher Musiker im Bereich Jazz, Rock und Klassik unterwegs. Als Jazzmusiker arbeitete er u.a. mit Adam Rogers, Mike Stern, Richie Beirach, den Pet Shop Boys, Volker Schlott, Uschi Brüning, Pascal von Wroblewsky, Andreas Gundlach, Christian Röver, Günter Fischer, Manfred Krug und Günter Hörig. Er ist das Gründungsmitglied der Dresdener Sinfoniker

Dienstag, den 30. Oktober 2012
19:00 Uhr
Künstler Leser Thomas Stecher, am Bass Tom Götze
Ort Museum für Völkerkunde Dresden
Palaisplatz 11
01097 Dresden
» Japanisches Palais

Eintritt 17,00 €
ermäßigt 12,00 €

Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu können.


Bestattungsvorsorge

Infoveranstaltung

Vorsorgemöglichkeiten zu Lebzeiten
Eigene Vorstellungen vertraglich regeln
Seelische und finanzielle Entlastung der Hinterbliebenen

Mittwoch 24. Oktober 2012
15:00 Uhr
Referentin Frau Heß - ANTEA Bestattungen GmbH in Dresden
Ort Verein "Aktives Leben" e.V.
Dürerstr. 89
01307 Dresden
» Vereinshaus - FON: 44 00 222
Eintritt Frei. Spende erbeten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Lesung von Sigrid Damm

aus ihrem Buch "Goethes letzte Reise"

Mittwoch, den 24. Oktober 2012
19:00 Uhr
Ort im Japanischen Palais
» Im Rahmen der Ausstellung "Ein Totentanz" von Lutz Friedel
Eintritt 8,00€ ermäßigt 5,00€

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Führung

Sonntag 21. Oktober 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden
» Treffpunkt: an der Feierhalle Wallotkapelle

Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Samstag 13. Oktober 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Die Begleitung von Menschen

in existenziellen Grenzsituationen aus interreligiöser Perspektive

Heimat und Fremde bekommen eine ganz neue Dimension, wenn der Mensch durch ein akutes Ereignis aus seiner vertrauten Lebensbahn geworfen wird.

Was trägt, wenn die sichere Lebensgrundlage durch eine existentielle Grenzerfahrung erschüttert wird und alle Bausteine des Lebenshauses über einem zusammenbrechen?

Unser Zusammenleben ist geprägt von Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen und Religionen, das macht unser Leben so bunt an Verschiedenheit und kostbar – auch an gemeinsamen Erfahrungen.

Doch was wissen wir von einander, wenn ein Mensch aus einem anderen Kulturkreis in unserer Mitte ernsthaft erkrankt und sein Leben sich mit großer Wahrscheinlichkeit in absehbarerer Zeit dem Ende zuneigt? Welche Möglichkeiten haben wir, ihm angemessen beizustehen?

Dies werden uns in diesem Seminar Fachleute aus unterschiedlichen religiösen und kulturellen Perspektiven vermitteln und uns Hilfen des Verstehens und Handelns aufzeigen.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Interreligiösen Dialog ein.

Im Namen der Veranstalter
Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom
Akademiedirektorin

Samstag 10. Oktober 2012
Konferenz 09:30 bis 18:00 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom M.A.HC
Flyer_Interreligioeser_Dialog.pdf
Ort Japanisches Palais, nahe dem Goldenen Reiter
01307 Dresden
» Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 4 und 9, Haltestelle Palaisplatz
Anmeldung Anmeldungen werden bis zum 01.10.2012 erbeten auf dem Postweg
oder per Mail: info@palliativakademie-dresden.de
Kurs - Gebühr Die Veranstaltungsgebühr in Höhe von 45.-€ ist vor Beginn der
Veranstaltung zu überweisen an:
LIGA-Bank eG Dresden, BLZ 750 903 00, Konto Nr. 820 092 0

Auszubildende, Studierende und Senioren haben nach Vorlage des gültigen (Studenten-) Ausweises freien Zugang.

Verköstigung in der Mittagspause (Kosten 10,- €) in den ’Wenzel Prager Bierstuben’ auf der Königsstraße.

Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Montag 08. Oktober 2012
17:00 bis 20:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Siris Reise

oder Wo ist der Weg zur Ewigkeit?

Der Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V. präsentiert: Faszinierendes, temperamentvolles Musik- und Tanztheater

Samstag 06. Oktober 2012
19:00 Uhr
Autorin Karin Grabenhorst mit dem Ensemble Siris Welt
www.siris-reise.de
Info_Siris_Reise.pdf
Ort Peterskirche
Schletterstraße 5
04107 Leipzig
Eintritt frei - SPENDEN erbeten
Verwaiste Eltern in Deutschland e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BLZ: 370 205 00
Kto.-Nr.: 8 321 100

Die Arbeit des Bundesverbandes wird größtenteils ehrenamtlich geleistet. Der Verein ist deshalb auf Unterstützung angewiesen.
Kommen Sie vorbei und Feiern Sie mit uns!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Führung Teil III

In der Führung Teil III werden die Grabstätten von Persönlichkeiten wie Robert Kummer, Robert Reinick, Hermann Krone, Johann von Meyer u.a. aufgesucht.

Samstag 06. Oktober 2012
Beginn 14:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € (für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Benefizkonzert

15 Jahre Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V.

15 Jahre VEID - 15 Jahre "Fight"
Ein Kind geht - die Sehnsucht und die Hoffnung bleiben.

Konzertbeginn, Freitag 05. Oktober 2012
18:00 Uhr
Band Telekom-Bigband Deutschland, Band Karussell, Meystersinger/ Luci van Org und Roman Leitner
www.veid.de
Info_Benefiz.pdf
Ort Nikolaikirche
Leipzig
Eintritt frei - Spenden erbeten
Spendenkonto:
Verwaiste Eltern in Deutschland e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BLZ: 370 205 00
Kto.-Nr.: 8 321 100

Feiern Sie mit uns.
Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie den Verein mit einer Spende.
Die Arbeit des Bundesverbandes wird größtenteils ehrenamtlich geleistet.


Haben Sie sich Gedanken über Ihr selbstbestimmtes Leben gemacht?

2 Vorträge über Patientenvollmacht und Vorsorgevollmacht

Egal ob jung oder alt, Sie haben bestimmt, wie Sie nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall versorgt, gepflegt und betreut werden möchten.
Sorgen Sie mit einer persönlichen Erklärung dafür, dass Ihre Familienangehörigen aber auch Ärzte wissen, was Ihre Wünsche sind.
Wir wollen Sie dabei unterstützen !

Mittwoch, den 26. September 2012
im Zeitraum von 13:00 bis 16:00 Uhr
Referent(in) Dr. med. Michael Mendt, leitender Oberarzt im Krankenhaus Dresden Neustadt und
Frau Katharina Zodahougan, Leiterin Betreuungsstelle
Ort Seniorenresidenz Alexa
Hubertusplatz 3
01129 Dresden
» Bus Linie 70, Straßenbahn Linie 3 bis Haltestelle Hubertusplatz

Sie sind herzlich eingeladen !

Genießen Sie neben Kaffee und Kuchen eine musikalische und sportliche Darbietung des Kinderchores der Laurentiusgemeinde und der Kindereinrichtung "Gartenkinder".


Tag der offenen Tür

in Bitterfeld

An diesem Tag möchten wir interessierten Besuchern einen Einblick in unsere Räumlichkeiten geben und über das Thema Bestattungen informieren. Wir zeigen Filme zur Feuer-, See- und Waldbestattung sowie neue Produkte und Dienstleistungen. Außerdem informieren wir über eine ganz besondere Erinnerungsmöglichkeit welche Sie als Schmuck tragen können z. B. Algordanza.

Dienstag 25. September 2012
08:00 bis 16:30 Uhr
Ort ANTEA Bestattungen GmbH
Walther-Rathenau-Str.58
06749 Bitterfeld

Lassen Sie sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen von uns beraten.
Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Führung Teil II

In der Führung Teil II werden die Grabstätten von Persönlichkeiten wie Otto Pilz, Therese Malten, Hugo Bürkner, Christian Kühn u.a. aufgesucht.

Samstag 22. September 2012
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Tag des Friedhofes

Das Veranstaltungsprogramm wird noch veröffentlicht.

Sonntag 16. September 2012
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden

Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Tag des Friedhofes

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Sonntag 16. September 2012
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser

Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Tag des Friedhofes

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Sonntag 16. September 2012
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser

Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Tag des offenen Denkmals

Sonntag 09. September 2012
14:30 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Tag des offenen Denkmals

Sonntag 09. September 2012
11:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Tag des offenen Denkmals

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Sonntag 09. September 2012
14:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Tag des offenen Denkmals

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Sonntag 09. September 2012
11:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Tag des offenen Denkmals

Führung Teil I

Sonntag 09. September 2012
Beginn 14:30 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Tag des offenen Denkmals

Führung Teil I

Sonntag 09. September 2012
Beginn 11:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Gespräche zum Schmerz

Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden GmbH

Schmerz in der Medizin
Schmerz und Opium in Geschichte und Literatur
Schmerz und Leiden bei Joseph Beuys
Aus der Quelle des Schmerzes geboren und doch so lebendig Spiritual & Gospel Singers

Samstag 08. September 2012
10:00 bis 16:00 Uhr
Referenten Akademiedirektorin - Frau Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom
Leiter des Dresdner UniversitätsSchmerzCentrums - Herr Prof. Dr. med. Rainer Sabatowski
www.palliativakademie-dresden.de
Ort Tagungszentrum Clara-Wolff-Haus 3.OG
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Tram 4, 10, 12 bis Haltestelle Krankenhaus St.Joseph-Stift
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


1. Leubnitzer Herbstfest

Tag der offenen Tür im Bestattungshaus ANTEA

Handwerker- & Verkaufsstände, Kunstausstellung, Fotoaktion, Tombola, Basteln, Hüpfburg, Kinderschminken, Pferdereiten, Kinderkochen

Samstag, den 08. September 2012
10:00 bis 18:00 Uhr
Ort Leubnitz - Passage
Eintritt frei

Schauen Sie hinter die Kulissen!


„Ein Totentanz“

Ausstellung

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Zeitraum 07. September 2012 bis 08. Januar 2013
Eröffnung 06. September 2012
19:00 Uhr
Künstler Lutz Friedel
weitere Informationen zur Ausstellung
Ort im Japanisches Palais
Palaisplatz 11
01097 Dresden
Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr · Montag geschlossen
Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauerkreis

Offene Selbsthilfegruppe

Ein entscheidender Schritt im Trauerprozeß. Erfahrungsaustausch bei der Bewältigung von alltagspraktischen Schwierigkeiten.

jeden 1. Mittwoch im Monat 05. September 2012
15:00 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartnerin Frau Claudia Bergmann
Trauerkreis.pdf
Ort Büro der ANTEA Bestattungen GmbH
Großenhainer Str.163
01129 Dresden
» Tram 3 bis Hubertusplatz / Bus 70
Kontakt über Telefon-Nr. 0351 / 888 88 42
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Führung


Sonntag 19. August 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle Wallotkapelle
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Seniorenmarkt im Alten Heizhaus Gröbern

Präsentation und Information zu Vorsorge, Abschiednahme, Trauerkultur und Erinnerungsmöglichkeiten

Wann 15. August 2012
Ort Altes Heizhaus Gröbern
06774 Muldestausee OT Gröbern
Standzeiten ab 14 Uhr
Eintritt frei

Kommen Sie vorbei, wir beantworten all Ihre Fragen!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Montag 13. August 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Samstag 11. August 2012
17:00 bis 20:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Führung Teil III

In der Führung Teil III werden die Grabstätten von Persönlichkeiten wie Robert Kummer, Robert Reinick, Hermann Krone, Johann von Meyer u.a. aufgesucht.

Samstag 04. August 2012
Beginn 14:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage.
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Führung


Sonntag 15. Juli 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle Wallotkapelle
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Samstag 14. Juli 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Montag 09. Juli 2012
17:00 bis 20:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Führung Teil II

In der Führung Teil II werden die Grabstätten von Persönlichkeiten wie Otto Pilz, Therese Malten, Hugo Bürkner, Christian Kühn u.a. aufgesucht.

Samstag 07. Juli 2012
Beginn 14:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage.
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Interkulturelle Komplementärangebote in der Begleitung von kranken und sterbenden Menschen

Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden GmbH

Workshops zum Vortag. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit an zwei Workshops teilzunehmen.
Diese Auswahl teilen Sie bitte bei Ihrer Anmeldung mit.

Samstag 30. Juni 2012
Beginn 09:00 bis 15:30 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Akademiedirektorin - Frau Dr.phil.Ingrid-Ulrike Grom
Leiter des Dresdner UniversitätsSchmerzCentrums - Herr Prof.Dr.med.Rainer Sabatowski
www.palliativakademie-dresden.de
Ort Tagungszentrum Clara-Wolff-Haus 3.OG
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Tram 4, 10, 12 bis Haltestelle Krankenhaus St.Joseph-Stift
Anmeldungen erbitten wir schriftlich bis spätestens 15. Juni 2012.
E-Mail: grom@palliativakademie-dresden.de
Veranstaltungsbeitrag 55,00 €. Nach Rechnungsstellung ist der Betrag bitte auf das Konto der LIGA-Bank eG Dresden, BLZ 750 903 00, Konto-Nr. 820 092 0 zu überweisen. Eine Teilnahmebescheinigung wird nach den Veranstaltungen ausgehändigt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Benefizkonzert des Sternenkinder-Dresden e.V.

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie mit Ihrem Kommen und Ihrer Spende den Sternenkinder Dresden e.V. . Auf der Seite www.sternenkinder-dresden.de finden Sie weitere Informationen.

Samstag 30. Juni 2012
Beginn 11:00 bis 13:00 Uhr
Veranstalter Sternenkinder Dresden e.V.
Ort Neuer Katholischer Friedhof
Bremer Straße 20
01067 Dresden
» "Wiese der Sternenkinder"
Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten Sternenkinder Dresden e.V. Tel. 03528/444102

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Interkulturelle Komplementärangebote in der Begleitung von kranken und sterbenden Menschen

Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden GmbH

aus der Perspektive der Klostermedizin, Indischen Medizin, Chinesischen Medizin, Afrikanischen Medizin, Islamisch-türkischen Kultur, Ernährung in existentiellen Grenzsituationen, "Komplementärpflege - Grundlage oder Sahnehäubchen?", treuen Hilfen: Hundetherapie

Freitag 29. Juni 2012
Beginn 10:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Akademiedirektorin - Frau Dr.phil.Ingrid-Ulrike Grom
Leiter des Dresdner UniversitätsSchmerzCentrums - Herr Prof.Dr.med.Rainer Sabatowski
www.palliativakademie-dresden.de
Ort Tagungszentrum Clara-Wolff-Haus 3.OG
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Tram 4, 10, 12 bis Haltestelle Krankenhaus St.Joseph-Stift
Anmeldungen erbitten wir schriftlich bis spätestens 15. Juni 2012.
E-Mail: grom@palliativakademie-dresden.de
Veranstaltungsbeitrag 55,00 €. Nach Rechnungsstellung ist der Betrag bitte auf das Konto der LIGA-Bank eG Dresden, BLZ 750 903 00, Konto-Nr. 820 092 0 zu überweisen. Eine Teilnahmebescheinigung wird nach den Veranstaltungen ausgehändigt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Sommerfest im Haus der Begegnung

den Sommer begrüßen und an alte Traditionen anknüpfen

In lockerer Atmosphäre, bei leckerem Grillgut und allerlei Durstlöscher findet sich Zeit für so manches Gespräch, welches im Alltag oft zu kurz kommt.

Mittwoch 20. Juni 2012
Ort Haus der Begegnung
Prager Str. 189
04299 Leipzig
» Hof Eingang Gletschersteinstraße
Beginn ab 17.00 Uhr
Eintritt frei

Wir würden uns freuen Sie als Gast begrüßen zu dürfen!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Führung

.

Sonntag 17. Juni 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle Wallotkapelle
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Samstag 16. Juni 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Montag 11. Juni 2012
17:00 bis 20:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sternenkinder Anhalt - Bitterfeld e. V.

stellt sich auf dem Vereins- und Familienfest vor

Wenn Du bei Nacht in den Himmel schaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne.

Samstag-Sonntag 09. Juni 2012 bis 10. Juni 2012
Ort Fuhneaue Wolfen
06766 Bitterfeld - Wolfen OT Wolfen
Beginn 10 - 18 Uhr

Kommen Sie vorbei und lassen sich beraten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Führung Teil I

In der Führung Teil I werden die Grabstätten von Persönlichkeiten wie Carl Gustav Carus, Ernst Rietschel, Caspar-David-Friedrich, Paul Pfund u.a. aufgesucht.

Samstag 02. Juni 2012
Beginn 14:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage.
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Führung


Sonntag 20. Mai 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle Wallotkapelle
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Montag 14. Mai 2012
14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Eliasfriedhof

Führung

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar.
Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Samstag 12. Mai 2012
17:00 bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Förderverein Eliasfriedhof e.V.
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Eliasfriedhof
Ziegelstraße
Dresden
» Tor Grufthäuser
Eintritt 5,00 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Sonderführung

Grabmalgesteine zwischen Gründerzeit und Neuer Sachlichkeit - Eine gesteinskundliche Tour zu Grabmalen auf dem Ev.-Luth. Johannisfriedhof und dem Städtischen Urnenhain Tolkewitz

.

Samstag 12. Mai 2012
Beginn 14:00 Uhr
Referenten Martin Kaden und Ferdinand Heinz
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Gespräche zum Schmerz

Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden GmbH

Epidemiologie von Schmerzen und deren Bedeutung
Wie fassbar? Schmerz aus sozialer Perspektive - Arbeitsplatzverlust und sozialer Abstieg
Zur Finanzierbarkeit moderner Schmerztherapie
Alphonse Daudet - Im Land der Schmerzen / Lesung mit Musik

Samstag 12. Mai 2012
Beginn 10:00 bis 16:00 Uhr
Veranstalter und Ansprechpartner Akademiedirektorin - Frau Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom
Leiter des Dresdner UniversitätsSchmerzCentrums - Herr Prof. Dr. med. Rainer Sabatowski
www.palliativakademie-dresden.de
Ort Tagungszentrum Clara-Wolff-Haus 3.OG
Canalettostraße 13
01307 Dresden
» Tram 4, 10, 12 bis Haltestelle Krankenhaus St.Joseph-Stift
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wie vererbe ich mein Vermögen?

Vortrag zum Thema "Testament und Erbrecht"

Wie plane ich meine Vermögensnachfolge?
Wie sichere ich meine nächsten Angehörigen ab?

Vortrag 07. Mai 2012
14:30 Uhr
Referent Rechtsanwalt Herr Kraußlach
Ort Nachbarschaftstreff Wittenberg - West
Dessauer Str. 255
06886 Wittenberg
Eintritt frei

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Johannisfriedhof

Ornitologische Führung

1875 erwarb die Stadt im Tännicht einige Parzellen Land, um hier einen neuen Friedhof anzulegen, als Ersatz für die aufgegebenen Friedhöfe der evangelischen Johannes-, Frauen- und Kreuzkirchgemeinden von Dresden. Mit seinen 24,6 ha war der Johannisfriedhof bis zur Anlegung des kommunalen Heidefriedhofs 1934 der größte Dresdner Friedhof.

Sonntag 06. Mai 2012
Beginn 14:00 Uhr
Referent Bernd Zimmermann
Ort Johannisfriedhof
Wehlener Str.13
01279 Dresden

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Führung Teil III

In der Führung Teil III werden die Grabstätten von Persönlichkeiten wie Robert Kummer, Robert Reinick, Hermann Krone, Johann von Meyer u.a. aufgesucht.

Samstag 05. Mai 2012
Beginn 14:00 Uhr
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage.
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Vortrag zur Bestattungsvorsorge

Beginn 25. April 2012
15:00 Uhr
Ort Verein Aktives Leben
Dürerstr. 89
01307 Dresden

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Veranstaltungen 2012 - Trinitatisfriedhof

Sonderführung

Auf den Spuren vergessener Persönlichkeiten

Sonntag 22. April 2012
Beginn 14:00 Uhr
Referent Christoph Pötzsch
www.johannisfriedhof-dresden.de/veranstaltung.html
Ort Trinitatisfriedhof
Fiedlerstr. 1
01307 Dresden
» Treffpunkt an der Feierhalle gegenüber der Trinitatiskirchruine
Eintritt 3,00 € für den Erhalt der historischen Anlage.
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis für Besitzer der DD CityCard 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sternenkinder-Dresden e.V.

Wiese der Sternenkinder

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Samstag 31. März 2012
Beginn 11:00 Uhr
Ort Neuer Katholischer Friedhof
Bremer Str.20
01067 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROSPEKTIVE 2012

"Vergiss Dein Ende"

Im Rahmen der diesjährigen Filmretrospektive mit dem Thema "Leben mit dem Tod" stehen in diesem Jahr u. a. folgender Film auf dem Programm: "Vergiss Dein Ende".

Die gesamten Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Sonntag bis Mittwoch 25. März 2012 bis 28. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Flyer_Filmretrospektive_2012.pdf
Ort CLUB Passage-Programmkino
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
» Zu erreichen mit der Tram 2 und 7 / Bus 70
Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROSPEKTIVE 2012

"Atmen"

Im Rahmen der diesjährigen Filmretrospektive mit dem Thema "Leben mit dem Tod" stehen in diesem Jahr u. a. folgender Film auf dem Programm: "Atmen".

Die gesamten Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Sonntag bis Mittwoch 18. März 2012 bis 21. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Flyer_Filmretrospektive_2012.pdf
Ort CLUB Passage-Programmkino
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
» Zu erreichen mit der Tram 2 und 7 / Bus 70
Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Totentanz 2012

Mit dem Tod tanzen!

Gottesdienst mit Pfarrerin Margit Klatte

Sonntag 18. März 2012
Beginn 10:00 Uhr
www.dresdner-totentanz.de/2012/programm.html
Ort Dreikönigskirche Dresden
Eintritt frei

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme!


Dresdner Totentanz 2012

Hugo Distler: Totentanz und Leonard Lechner: Deutsche Sprüche vom Leben und Tod

Geistliche Chormusik, Tanz und Lesung

Sonntag 18. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Ein Kunstprojekt Thomas Friedländer zusammen mit dem Kunstdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
Programm
Ort Dreikönigskirche Dresden
Tickets gibt es im Vorverkauf für 12 € bis 16 € und
an der Abendkasse für 13 € bis 17 €.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Totentanz 2012

Mit dem Tod tanzen!

Gottesdienst mit Pfarrerin Margit Klatte

Sonntag 18. März 2012
Beginn 10:00 Uhr
www.dresdner-totentanz.de/2012/programm.html
Ort Dreikönigskirche Dresden
Eintritt frei

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme!


Dresdner Totentanz 2012

Den Abend lang währet das Weinen, aber des Morgens ist Freude

Lyrik & Musik

Freitag 16. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Ein Kunstprojekt Thomas Friedländer zusammen mit dem Kunstdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
Programm
Ort Dreikönigskirche Dresden
Tickets gibt es im Vorverkauf für 10 € bis 13 € und
an der Abendkasse für 11 € bis 14 €.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROSPEKTIVE 2012

"Das Tibetanische Totenbuch"

Sonderaufführung innerhalb der 2.Dresdner Tibet-Tage
"Das Tibetanische Totenbuch" (Dokumentarfilm).

Die gesamten Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Sonntag 11. März 2012
Beginn 17:00 Uhr
Flyer_Filmretrospektive_2012.pdf
Ort CLUB Passage-Programmkino
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
» Zu erreichen mit der Tram 2 und 7 / Bus 70
Einlass ab 16.30 Uhr
Eintritt 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROSPEKTIVE 2012

"Endlich - vom Leben mit den Toten"

Im Rahmen der diesjährigen Filmretrospektive mit dem Thema "Leben mit dem Tod" stehen in diesem Jahr u. a. folgender Film auf dem Programm: "Endlich - vom Leben mit den Toten".

Die gesamten Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Sonntag bis Mittwoch 11. März 2012 bis 14. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Flyer_Filmretrospektive_2012.pdf
Ort CLUB Passage-Programmkino
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
» Zu erreichen mit der Tram 2 und 7 / Bus 70
Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Totentanz 2012

Schönheit dieser Welt vergehet

Musik und Texte aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges

Freitag 09. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Ein Kunstprojekt Thomas Friedländer zusammen mit dem Kunstdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
Programm
Ort Dreikönigskirche Dresden
Tickets gibt es im Vorverkauf für 10 € bis 13 € und
an der Abendkasse für 11 € bis 14 €.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROSPEKTIVE 2012

"Bessere Zeiten"

Im Rahmen der diesjährigen Filmretrospektive mit dem Thema "Leben mit dem Tod" stehen in diesem Jahr u. a. folgender Film auf dem Programm: "Bessere Zeiten".

Die gesamten Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Sonntag bis Mittwoch 04. März 2012 bis 07. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Flyer_Filmretrospektive_2012.pdf
Ort CLUB Passage-Programmkino
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
» Zu erreichen mit der Tram 2 und 7 / Bus 70
Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Totentanz 2012

Der Tanz der Derwische

Tanzmeditation der Sufis

Freitag 02. März 2012
Beginn 20:00 Uhr
Ein Kunstprojekt Thomas Friedländer zusammen mit dem Kunstdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
Programm
Ort Dreikönigskirche Dresden
Tickets gibt es im Vorverkauf für 12 € bis 16 € und
an der Abendkasse für 13 € bis 17 €.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdner Totentanz 2012

Das Labyrinth des Lebens

Malerei, Fotografie, Installation

Ausstellung 01. März 2012 bis 17. April 2012
Eröffnung 01. März 2012
20:00 Uhr
Ein Kunstprojekt Thomas Friedländer zusammen mit dem Kunstdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
Programm
Ort Dreikönigskirche Dresden
Tickets gibt es je nach Veranstaltung im Vorverkauf für 10 € bis 16 € und
an der Abendkasse für 11 € bis 17 €.
Die genauen Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der oben genannten Webseite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FILMRETROSPEKTIVE 2012

"Halt auf freier Strecke"

Im Rahmen der diesjährigen Filmretrospektive mit dem Thema "Leben mit dem Tod" stehen in diesem Jahr u. a. folgender Film auf dem Programm: "Halt auf freier Strecke".

Die gesamten Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Donnerstag bis Sonntag 26. Februar 2012 bis 29. Februar 2012
Beginn 20:00 Uhr
Flyer_Filmretrospektive_2012.pdf
Ort CLUB Passage-Programmkino
Leutewitzer Ring 5
01169 Dresden
» Zu erreichen mit der Tram 2 und 7 / Bus 70
Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Firmenpräsentation in Wittenberg

.... Es ist einfach beruhigend, alles geregelt zu Wissen .....

Zum 2.Mal werden wir mit vielen anderen Dienstleistungsfirmen der Region auf der Unternehmenspräsentation in Wittenberg vertreten sein. Weit über 50 Firmen aus allen Branchen des Handels-,Handwerks- und Dienstleistungsbereiches werden sich im Luther-Hotel präsentieren.

Samstag 18. Februar 2012
Beginn 11:00 bis 17:00 Uhr
Ort Luther-Hotel Wittenberg
Neustraße 7
06886 Wittenberg
Eintritt frei

Kommen Sie vorbei und lassen sich über Bestattungsarten, Kosten und Vorsorge beraten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder 2011

Gedenkfeier

Organisation und Durchführung durch die Friedhofsverwaltung und ANTEA Bestattungen GmbH einschließlich dem Sternenkinder Dresden e.V. und dem Kaleb Dresden e.V.

Sonntag 11. Dezember 2011
Beginn 15:00 Uhr
Ort Innerer Neustädter Friedhof
Friedensstr.2
01097 Dresden

Gedenkfeier für Trauernde

Offener Gottesdienst

Angesprochen sind Menschen die den Verlust eines Angehörigen verarbeiten müssen.

Montag 21. November 2011
Beginn 19:30 Uhr
Ort Unterkirche der Frauenkirche Dresden
Neumarkt
01067 Dresden

20 Jahre ANTEA Bestattungen in Radeburg

Tag der offenen Tür

Ein Informationstag zum beiderseitigen Austausch von Fragen und Anregungen.

Samstag 05. November 2011
Beginn 09:00 bis 12:00 Uhr
Ort ANTEA Bestattungen
August-Bebel-Str.5
01471 Radeburg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dresdener "Leichenschmaus"

Holen Sie sich Appetit!

Die Kriminalautorin Brigitte Glaser wird auf ihrer Lesereise durch Thüringen und Sachsen-Anhalt auch in Sachsen ihr Buch "Leichenschmaus" vorstellen.

Mittwoch 14. September 2011
Beginn 19:00 Uhr
www.antea-bestattungen.de/kontakt.php
Ort Märchenkuppel der Yenidze in Dresden
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden
» Anmeldungen bitte bis 12. September
Einlass ab 18.30 Uhr
Eintrittspreis 5,00 € werden dem Sternenkinder Dresden e.V. zu Gute kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Greizer Leichenschmaus - Einladung zur Station einer Lesereise

Live-Lesung mit Kostprobe eines internationalen Leichenschmauses

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Freitag 09. September 2011
Beginn 19:00 Uhr
Künstlerin die deutsche Krimiautorin
Brigitte Glaser
Ort Haus der Diakonie
Siebenhitze 51
Greiz
Programm Lesung aus dem Buch "Leichenschmaus"
* Wissenswertes zur Tradition des Leichenschmaus
* Kleine internationale Leichenschmaus-Kostprobe
* Musikalische Umrahmung
Eintritt frei

Kommen Sie vorbei und verpassen Sie diesen spannenden Abend nicht!


Sie werden Feuer fangen!

Buchlesung am 8.September 2011 - mit Leichenschmaus

Wir freuen uns, Sie und Ihre Begleitung an einer Station der Lesereise der Autorin Brigitte Glaser in Leipzig zu begrüßen.

Kommen Sie vorbei und tauchen Sie mit uns ab - in das Kellergewölbe des Hauses der Begegnung.
Bei Mordsstimmung und Gruselatmosphäre erleben Sie den Kriminalroman "Leichenschmaus" exklusiv von der Autorin gelesen.

Beginn 08. September 2011
19:00 Uhr
Krimiautorin Brigitte Glaser
Ort Haus der Begegnung / Kellergewölbe
Prager Straße 189
04299 Leipzig
Eintritt 2,50 € (zugunsten des Kriseninterventionsteams Leipzig)

Voranmeldung bis 05.September erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


"Wissenswertes zur Patientenverfügung"

"100 Jahre Krematorium und Urnenhein Tolkewitz"
Aus diesem Anlaß lädt das Stadtarchiv Dresden in der Zeit vom 17.Mai bis 19.August 2011 zu einer Ausstellung mit Vorträgen und Führungen ein.

Vortrag 18. Juli 2011
18:00 Uhr
Referent Toni R. Erz, Rechtsanwalt von der Kanzlei Erz
www.dresden.de/stadtarchiv
Ort Stadtarchiv Dresden
Elisabeth-Boer-Straße 1
01099 Dresden
» Verkehrsanbindung:
Tram 7 oder 8 bis Heeresbäckerei/Stadtarchiv
Bus 91 bis Stauffenbergallee
S-Bahn bis Industriegelände
Öffnungszeiten Montag geschlossen
Dienstag 9 bis 18 Uhr
Mittwoch 9 bis 16 Uhr
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Unter den Flügeln des Phönix

100 Jahre Krematorium und Urnenhain Tolkewitz

Aus diesem Anlaß lädt das Stadtarchiv Dresden in der Zeit vom 17.Mai bis 19.August 2011 zu einer Ausstellung mit Vorträgen und Führungen ein.

Vortrag und Diskussion 04. Juli 2011
18:00 Uhr
Referentin Sylvia Neumann, Sachgebietsleiterin im Eigenbetrieb Städt. Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden
Ort Stadtarchiv Dresden
Elisabeth-Boer-Straße 1
01099 Dresden
» Verkehrsanbindung:
Tram 7 oder 8 bis Heeresbäckerei/Stadtarchiv
Bus 91 bis Stauffenbergallee
S-Bahn bis Industriegelände
Öffnungszeiten Montag geschlossen
Dienstag 9 bis 18 Uhr
Mittwoch 9 bis 16 Uhr
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr
Thema "Bestattungsrecht und Bestattungsarten".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Unter den Flügeln des Phönix

100 Jahre Krematorium und Urnenhain Tolkewitz

Aus diesem Anlaß lädt das Stadtarchiv Dresden in der Zeit vom 17.Mai bis 19.August 2011 zu einer Ausstellung mit Vorträgen und Führungen ein.

Führung 27. Juni 2011
18:00 Uhr
Kurator Ulrich Hübner, Kunsthistoriker
Ort Stadtarchiv Dresden
Elisabeth-Boer-Straße 1
01099 Dresden
» Verkehrsanbindung:
Tram 7 oder 8 bis Heeresbäckerei/Stadtarchiv
Bus 91 bis Stauffenbergallee
S-Bahn bis Industriegelände
Öffnungszeiten Montag geschlossen
Dienstag 9 bis 18 Uhr
Mittwoch 9 bis 16 Uhr
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Unter den Flügeln des Phönix

100 Jahre Krematorium und Urnenhain Tolkewitz

Aus diesem Anlaß lädt das Stadtarchiv Dresden in der Zeit vom 17.Mai bis 19.August 2011 zu einer Ausstellung mit Vorträgen und Führungen ein.

Vortrag 07. Juni 2011
18:00 Uhr
Referent Dr. Johannes Just, Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V., Museumsdirektor a.D.
Ort Stadtarchiv Dresden
Elisabeth-Boer-Straße 1
01099 Dresden
» Verkehrsanbindung:
Tram 7 oder 8 bis Heeresbäckerei/Stadtarchiv
Bus 91 bis Stauffenbergallee
S-Bahn bis Industriegelände
Öffnungszeiten Montag geschlossen
Dienstag 9 bis 18 Uhr
Mittwoch 9 bis 16 Uhr
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr
Thema Prof.Oskar Seyffert und der Sächsische Heimatschutz

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Thementage der Palliativakademie im Rahmen des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages

Fürsorge und Begleitung für Kranke und Sterbende

Im Juni 2011 findet der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dresden statt. Er steht unter der Lösung " ...da wird auch dein Herz sein".

Podiumsdiskussion 31. Mai 2011 bis 04. Juni 2011
Eröffnung 03. Juni 2011
11:00 bis 15:45 Uhr
mit Pfarrer Peter Godzik - Hamburg,
Dr.med. Birgit Weihrauch, DHPV - Berlin,
Dr. phil. Ingrid-Ulrike Grom - Dresden,
Pfarrer Rolf-Michael Turek - Leipzig und
Heinz Hinse - Ludwigshafen
www.palliativakademie-dresden.de
Ort Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH
Gerorg-Nehrlich-Str. 2
01307 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


100 Jahre Krematorium und Urnenhain Tolkewitz

Unter den Flügeln des Phönix

Im Mai 2011 werden das Krematorium und der Urnenhain Tolkewitz 100 Jahre alt. Dieses Jubiläum sind einer Ausstellung , ein Kolloquium und ein Buch gewidmet.

Das Kolloquium findet statt am 14. Mai 2011
09:30 bis 22:00 Uhr
Ort Krematorium und Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Straße 15-17, 01217 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Feier des 5-jährigen Bestehens des Sternenkinder-Dresden e.V.

Wiese der Sternenkinder

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Samstag 14. Mai 2011
Ort Neuer Katholischer Friedhof
Bremer Str.20
01067 Dresden
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Kubins Traumwelt

Wir zeigen Ihnen die Werke von Alfred Kubin (geboren 1877 in Leitmeritz, gestorben 1959 in Zwickledt); Grafiker, Schriftsteller, Illustrator und Philosoph.

Ausstellung 07. März 2011 bis 28. April 2011
Eröffnung 07. März 2011
19:00 Uhr
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01069 Dresden
» direkt am Postplatz
Öffnungszeiten Dienstag - Sonntag von 14.00 - 18.00 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Trauerkreis

Zu sich selbst finden und Erfahrungen austauschen

Wir laden Sie herzlich ein:

Nächster Termin 07. März 2011
18:30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Ort Galerie Art Funerale
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
» Nähe Postplatz
Turnus Jeden 2. Montag im Monat
Anmeldung vorab erbeten unter 0351 / 49 28 10

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Unser Trauerkreis Dresden stellt sich vor

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Gesprächsrunde 27. Oktober 2010
17:00 Uhr
Leitung Frau Zimmermann und Frau Heß
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
Eintritt frei

Kontaktdaten bei Fragen info(at)antea-dresden.de oder 0351 / 42 99 42. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Bestattungskultur

Wo ist sie und wohin entwickelt sie sich?

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Podiumsdiskussion 20. Oktober 2010
17:00 Uhr
Referent Herr Prof. Dr. Sörries
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
Eintritt frei

Kontaktdaten bei Fragen info(at)antea-dresden.de oder 0351 / 42 99 42. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Was geschieht bei Krankheit und Unfall?

Betreuungs- und Vorsorgemöglichkeiten

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Vortrag 13. Oktober 2010
17:00 Uhr
Referent RA Herr Pasic
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
Eintritt frei

Kontaktdaten bei Fragen info(at)antea-dresden.de oder 0351 / 42 99 42. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Was kommt nach dem Tod?

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Vortrag 12. Oktober 2010
17:00 Uhr
Referent Herr Dr. Pester
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
Eintritt frei

Kontaktdaten bei Fragen info(at)antea-dresden.de oder 0351 / 42 99 42. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Bestatter im Wandel der Zeit

Ausstellung 20 Jahre Antea

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Ausstellung 08. Oktober 2010 bis 29. Oktober 2010
Vernissage 08. Oktober 2010
18:00 Uhr
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
Ausstellungsinhalte Bestattungsautos (Modelle)
Bestattungskutschen (Modelle)
Bestattungsarten
Grabinschriften
Informationsmaterial
Eintritt frei

Der Beruf, die Fahrzeuge, die Dienstleistung - alles verändert sich, nehmen Sie teil daran.
Kontaktdaten bei Fragen info(at)antea-dresden.de oder 0351 / 42 99 42. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Momento mori

Bedenke, dass Du sterblich bist

Wir laden Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein:

Ausstellung 05. Oktober 2010
Podiumsdiskussion 05. Oktober 2010
17:00 Uhr
Referentin Frau Dr. phil. Grom M.A.HC
Ort Galerie "art funerale"
Schweriner Straße 23
01067 Dresden
Eintritt frei

Kontaktdaten bei Fragen info(at)antea-dresden.de oder 0351 / 42 99 42.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!