Was ist zu tun, wenn ein Mensch gestorben ist:

Erste Schritte im Trauerfall

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Entscheidungen und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Es besteht meist genügend Zeit zum Innehalten und Abschied nehmen.

Die Zeit zwischen dem Tod eines Menschen und seiner Beisetzung ist eine besondere. Sie wird so nie wieder zurückkommen.

Gern können Sie uns Tag und Nacht, auch am Wochenende anrufen, wir leiten Sie durch die nötigen Schritte: 0351 / 42 999 42

Auch wenn unter Umständen viel zu entscheiden und zu organisieren ist und sich vielleicht bereits alle Gedanken auf die bevorstehende Trauerfeier richten, ist in diesen Tagen in der Regel immer wieder Zeit, sich vom verstorbenen Menschen zu verabschieden.

Es mag hilfreich sein, sich zu fragen und zu erspüren:

  • Was brauche ich für diese Abschiedszeit?
  • Was möchte ich jetzt nicht versäumen?
  • Wo hätte ich gerne Unterstützung oder Entlastung?

Bevor irgendetwas in die Wege geleitet werden kann, muss eine Ärztin/ein Arzt die Todesbescheinigung ausstellen. In Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Hospizen wird das automatisch veranlasst. Bei einem Sterbefall zu Hause ist das Herbeirufen eines Arztes/einer Ärztin Aufgabe der Angehörigen. Diese ärztlichen Papiere sind die Grundlage für alle weiteren Schritte.

Bei ungeklärter oder nicht natürlicher Todesursache wird die Kriminalpolizei eingeschaltet. Bevor Weiteres unternommen werden kann, muss die Freigabe des beschlagnahmten Leichnams durch die Staatsanwaltschaft abgewartet werden. 

Ein verstorbener Mensch kann nach Eintritt des Todes bis zu 24 Stunden zu Hause bleiben, ehe er in Aufbahrungsräume überführt werden muss (unter Umständen auch noch länger). Viele Krankenhäuser, Senioren- oder Pflegeheime haben spezielle Räume, in denen eine Aufbahrung und ein Abschied vor Ort möglich sind.

Das ist die Regelung in Sachsen, da aber das Bestattungsgesetz Ländersache ist, gilt in den einzelnen Bundesländern Unterschiedliches.

Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen Cookies erst, wenn Sie dem zugestimmt haben. Ihre Cookies helfen uns, Ihre Wünsche besser zu verstehen und unser Angebot für Sie zu optimieren. Vielen Dank!

Ich akzeptiere alle Cookies Nur essenzielle Cookies akzeptieren Individuelle Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht und Informationen zu allen verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder nur bestimmte Cookies auswählen. Alle Cookies werden anonymisiert.

Zurück | Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Essenzielle Cookies (1)

Essenzielle Cookies ermöglichen die vollumfängliche Nutzung der Website.

Cookie-Informationen anzeigen

Externe Medien (3)

Inhalte von Video- und Social Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner weiteren Zustimmung mehr.

Cookie-Informationen anzeigen