Antea Bestattungen bietet Qualitätsgarantie bei Bestattung und Vorsorge

Kompetenter und extern geprüfter Beistand

Antea Bestattungen hat als überregional tätiger Bestattungsdienstleister ein nach DIN-Standard geprüftes Qualitätsmanagementsystem. Für die Kunden bedeutet das in jeder Antea Filiale gesicherte Qualität und hohe Beratungsstandards und vor allem Gewissheit, die in der psychisch belastenden Trauerzeit Raum für das Wesentliche lässt: den Abschied von Ihrem geliebten Verstorbenen.

Qualitätszertifizierter Bestattungsdienstleister nach DIN EN ISO 9001Mit der Übergabe der Zertifizierungsurkunde Ende Juni 2003 ist Antea Bestattungen mit einem Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 ausgezeichnet worden. Die kryptische Abkürzung ist eine Art TÜV-Siegel für das Qualitätsmanagement einer Firma. Es wird nur nach intensiven Überprüfungen aller Geschäftsbereiche durch externe Fachleute vergeben. Anders als beim TÜV für ein Auto erfolgen Nachprüfungen jedoch jährlich. Greifbarer Ausdruck des Qualitätsmanagementsystems ist das interne Qualitätshandbuch – mit über 500 Seiten eine solide Basis für alle Problemstellungen des Bestattungsalltags.

„Qualitätsmanagement ist bei uns ein gelebter Prozess, dafür sorgen auch die in allen Regionen beschäftigen Qualitätsmanagementbeauftragten, die den Mitarbeitern vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stehen“, erklärt Henry Schuhmacher, Geschäftsführer der Antea Bestattungen Dresden GmbH. Auf die Frage, ob bei solch einer Regelflut nicht ein bürokratischer Wasserkopf entstünde, der die individuelle Beratung verhindert, antwortet Henry Schuhmacher: „Ganz im Gegenteil, das Qualitätsmanagementsystem erleichtert mit konkreten Checklisten die Standardtätigkeiten und schafft Raum, um noch gezielter auf die individuellen Wünsche und Probleme der Angehörigen bei der Bestattung einzugehen. Außerdem hilft es, Fehler zu vermeiden, und das ist der Schlüssel für noch mehr Kundenzufriedenheit.“

Aber auch alle Mitarbeiter, Zulieferer und Dienstleister profitieren vom Qualitätsmanagement, das alle Geschäftsbereiche umfasst – von den eher technischen Aspekten einer Bestattung wie Überführung und Aufbewahrung eines Verstorbenen über Mitarbeiterführung, Fort- und Weiterbildung bis hin zu Lieferantenauswahl und vieles mehr.

Haben Sie Fragen zu unserer Zertifizierung, dann kontaktieren Sie uns.